DELTA Airlines

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von tulpe04
      Original von zunder63
      Unsere Boeing war nicht so sauber und auch nicht in einem so guten Zustand wie die Airbusse der Air Berlin. Da hing schon mal eine Abdeckung herunter. Mir schienen die Kisten schon etwas älter zu sein. Aber wir sind ja sicher wieder angekommen.


      ...trotzdem habt ihr euch wohlgefühlt? :blink:


      @Ralf
      Hast Du als Kunde,der ??? Tausend Euros für den Flug bezahlt,nicht den Anspruch, in zumindest augenscheinlichem vernünftigem Fluggerät zu sitzen?Mal überlegt,wo evtl.noch was "hängt",das man aber gar nicht sieht?Der Kunde sieht nur die Kabine,ich sehe die Airlines da in einer großen Verantwortung.Es geht auch um Sicherheit an Bord.Was nützt der beste Service,wenn dir bei z.B. stärkeren Turbulenzen, 'ne Verkleidung auf den Kopf fällt?Auch ältere Maschinen können Kabinentechnisch auf vernünftigem Stand sein.Sicherheit,insbesondere technische,kostet halt Geld.
      Wo wir mal wieder bei dem leidlichem Thema wären.....

      Gruß,Ollo
      "Eastward I go only by force;but westward I go free...."
      (Henry David Thoreau)
    • Hi Ollo,

      du hast natürlich mit deiner Feststellung durchaus Recht. Aber wir kennen doch die Amis. Bei denen ist alles ein wenig schlampiger. Wenn ich nur daran denke, in welchen Hotels wir gewohnt haben. Die waren alle durchaus gut bis sehr gut und ziemlich neu. Aber da klemmte mal eine Tür, dann wurde eine Lampe nicht gerade aufgehängt etc.

      Ich denke schon, dass die Delta-Maschinen technisch i.O. waren. Aber in der B-Note gibt es dann doch einen Abzug, weil der Gesamteindruck nicht ganz überzeugt hat.

      LG

      Ralf
    • Absoluter Horror!!!
      Offensichtlich wird auf Strecken nach Deutschland das älteste Equipment eingesetzt was verfügbar ist. Sitze fallen auseinander, Lehnen lassen sich nicht fixieren, USB-Steckdosen funktionieren nur teilweise während des Flugbetriebs, Personal geht nicht wirklich auf Probleme ein, bei der Sicherheit (Gurt etc.) wird überhaupt nicht drauf geachtet und Sauber geht definitiv auch anders. Sitzbreite und Abstand sind absolut nicht akzeptabel für einen Langstreckenflug. Da sind selbst die Mittelstreckenflüge von Deutschland z.B. in die Türkei angenehmer und das durchweg bei allen Gesellschaften!
      Ob diese Maschinen von Delta in dieser Art überhaupt noch eingesetzt werden dürfen stelle ich an dieser Stelle mal so in den Raum. Wir werden jedoch mit Delta nie wieder reisen, Langstrecke über 11 Stunden ist so eine absolut nicht zumutbare Angelegenheit.
      Einzig positiv muss man erwähnen das die warme Speise auch wirklich noch warm und erträglich war.