Geht es noch weiter,

    • Doch, Stefan (und ich) haben das im Hintergrund sehr plausibel und ausführlich erklärt und moderiert. Auch wenn das wohl nicht so gesehen wurde: wir haben da exrem viel Zeit,Mühe und Energie reingesteckt. Uns war das miteinander wichtig und das alle hier klar kommen - ohne Vorbehalte. Diese Basics wurden uns jedenfalls irgendwann mal beigebracht. Außerdem hätte man sich ja auch "virtuell" aus dem Weg gehen und gewisse Dinge ignorieren können. Dies wollte man (besonders ein/zwei Mitglieder) nicht und hatte auch gar nicht erst den Versuch unternommen-da wurde direkt am Stuhl gesägt (!!!!!). Schlimmer noch: Die Mitglieder haben sich ja zuerst hinterücks aufgehetzt, abgesprochen und dann wurde uns das sehr grenzwertig kommuniziert (entweder so oder das wird passieren). So viele waren davon gar nicht langjährig. Wichtig kann gewissen Mitgliedern das Miteinander, Forentreffen und dieses Forum nicht wirklich gewesen sein. Schade war es letztendlich nur um die kostbare Freizeit, die in dieses lächerliche "Problem" investiert wurde.
      Davonlaufen ist zwar die bequemste - aber auch nicht immer die vernünftigste Lösung.
      Micha
      Highlights des Südwestens: canyon-trails.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Micha ()

    • Mag richtig sein, aber wenn man sich nicht mehr willkommen und nicht mehr wohl fühlt, dann geht man eben. Das ist ja nur eine logische Konsequenz. Ich kann nur für mich sprechen und ich hatte hier einfach keinen Spaß mehr. Im Endeffekt ist ja auch das eingetreten was in der „Drohung“ stand, oder? Ich denke das kommt eben nicht von ungefähr und schon gar nicht überraschend.
    • veto schrieb:

      oder macht ihr nur eine Pause?
      Wieso "ihr"? Das muss doch "wir" heißen! ;)

      Ich persönlich schreibe meine Reiseberichte seit einiger Zeit auf meinem Blog, weil ich einfach Lust darauf hatte, die Form so zu wählen. Und ich persönlich mag Reiseberichte lieber, die nicht so viele Kommentare zwischendrin haben.

      Ansonsten sind Foren momentan anscheinend etwas "aus der Mode". Leider werden Routen inzwischen in unübersichtlichen Facebook Gruppen diskutiert. Ich frag mich immer, was die Fragesteller am Ende damit anfangen können.
    • veto schrieb:

      Ist das Forum hier am Ende , oder macht ihr nur eine Pause?

      LG Lutz
      ...ja zur Zeit ist hier wohl große Pause und vielleicht ist das auch der Anfang vom Ende?

      Silke schrieb:

      Ich persönlich schreibe meine Reiseberichte seit einiger Zeit auf meinem Blog, weil ich einfach Lust darauf hatte, die Form so zu wählen. Und ich persönlich mag Reiseberichte lieber, die nicht so viele Kommentare zwischendrin haben.


      Ansonsten sind Foren momentan anscheinend etwas "aus der Mode". Leider werden Routen inzwischen in unübersichtlichen Facebook Gruppen diskutiert. Ich frag mich immer, was die Fragesteller am Ende damit anfangen können.
      Ja, ich mag Blogs auch gern (Euren sowieso) aber ich finde so ein Forum hat auch sein gutes... man kann sich recht gut austauschen und auch mal bissl rumspinnen. Hierfür braucht es allerdings einen aktiven Kern an Mitgliedern und den gibt es hier wie sich zeigt nicht.

      Tja und FB Gruppen sind da kein Vergleich
    • lunchen schrieb:

      Mag richtig sein, aber wenn man sich nicht mehr willkommen und nicht mehr wohl fühlt, dann geht man eben. Das ist ja nur eine logische Konsequenz. Ich kann nur für mich sprechen und ich hatte hier einfach keinen Spaß mehr. Im Endeffekt ist ja auch das eingetreten was in der „Drohung“ stand, oder? Ich denke das kommt eben nicht von ungefähr und schon gar nicht überraschend.
      Überrascht hat mich tatsächlich nichts mehr-da bin ich voll bei Dir.

      Jedoch bin ich ein Mensch der klaren Worte und ich schreibe es einfach mal so, wie es hier damals angekommen ist. Falls sich jemand angesprochen fühlen sollte. bitte nicht falsch verstehen - einfach mal gewisse Dinge reflektieren und evtl. anders, neu oder eben gleich bewerten:

      Wir haben unsere Entscheidung zum Moderatorenstatus aus guten, nachvollziehbaren Gründen und aus voller Überzeugung getroffen (sei es bei Frank, bei Silke spontan in Düsseldorf und auch bei Rolf)-vor allem auch zur Entlastung, da uns die Zeit oft fehlte. Dafür mußten wir weder eine Befragung durchführen oder eine Genehmigung einholen. Die Spitze des Eisbergs war noch, dass wir uns letztendlich diesbezüglich sogar noch mehrfach rechtfertigen mussten. Wo gibt es bitte sowas?
      Auch haben wir uns redlich bemüht die Mannschaft beisammen zu halten. Das wurde damals ausführlichst klar gestellt. Wir haben uns sowas für ein Miteinander hier bemüht. Aber für das Miteinander - und nur so funktioniert ein Forum - muß jeder auch einen Beitrag leisten. Einige waren dazu absolut nicht bereit/in der Lage! (damit meine ich jetzt nicht Dich oder jemand hier anwesenden!). Sie haben es übherhaupt nicht verstanden, daß hier jeder gleich ist: unabhängig von Dauer der Zugehörigkeit noch vom Status. Es entwickelte sich totzdem dieses Mobbing (manche haben es bewusst getan, manche nicht,einige haben sich anstochern lassen), welches hier damals stattgefunden hat. Und genau da war ein Punkt völlig überschritten und bis heute noch fehlt mir hierfür jegliches Verständnis. Ich hätte nur nicht gedacht, dass es so viele Mitläufer gibt. Traurig, oder?
      Ganz nach dem Motto "Stille Post" ging dies im Hintergrund rum und wurde immer mehr dramatisiert, aufgebauchst und sich rein gesteigert. Aber wir wissen es ja leider mittlerweile ziemlich genau, wie es im Hintergrund gelaufen ist.
      Ein dicker Brocken kann halt eine Steinlawine auslösen. Und genau das ist passiert. Mit Ruhm hat man sich dabei nicht so wirklich bekleckert-ganz im Gegenteil.

      Es ist wohl abolut logisch, dass in einem Forum verschiedene Charaktere aufeinander treffen. Jeder hat einen anderen Schreibstil, jeder hat eine Persönlichkeit - aber jeder ist auch hier willkommen. Man muss nicht unbedingt best friends sein - aber man muss miteinander auskommen. Und wenn man sich dann doch an etwas stört: linkes Ohr auf - rechtes Ohr auf und Durchzug oder entspannt einen Kaffee trinken!

      Nur ganz so fair uns gegenüber fand bzw. finde ich das ganze Endresultat jetzt nicht- und das ist jetzt noch sehr moderat ausgedrückt. Denn wir haben hier schon sehr viel Energie, Zeit und Aufwand rein gesteckt.
      Nun ist es halt so, wie es zur Zeit ist: Pause, lange Pause - lockdown, whatever.

      Schade finde ich es letztendlich trotzdem - auch weil mir einfach gewisse Leute dann schon hier fehlen (da darfst Du Dich jetzt angesprochen fühlen, genau wie Tami, Simon, Birdy, Ralf,Gerhard, Frank etc.). Aber auch ich bin ziemlich konsequent. Denn dies war nun mein allerletzter Versuch dieses Forum irgendwie am Leben zu halten.

      Bernd schrieb:

      ...ja zur Zeit ist hier wohl große Pause und vielleicht ist das auch der Anfang vom Ende?
      Pausen können unterbrochen werden - wenn man denn gewillt ist. Aber der Anfang vom Ende kann auch ein Neuanfang sein....we will see.

      Bernd schrieb:

      aber ich finde so ein Forum hat auch sein gutes... man kann sich recht gut austauschen und auch mal bissl rumspinnen. Hierfür braucht es allerdings einen aktiven Kern an Mitgliedern und den gibt es hier wie sich zeigt nicht.
      Sehe ich momentan ganz genauso. Aber warten wir mal ab. Und ansonsten siedeln wir halt vollständig zu den Blauen über...uih, uih, uih - irgendwein reichen dann die Foren nicht mehr aus. :pfeiff:
      Micha
      Highlights des Südwestens: canyon-trails.de
    • Ich finde, dass für Rouenplanungen und Expertentipps Foren immer noch das Mittel der Wahl sind. FB ist dafür totaler Müll und nur lesen (ob nun auf Blogs oder in Reiseführern) bringt einen auch nicht wirklich weiter in vielen Fällen.

      Ich mag es, dass sich viele von uns persönlich und/oder lange Jahre kennen. Da weiß man dann immer, von wem man Tipps bekommt und kann sie besser einordnen. Ich selbst habe z.B. viel von @stroyer72 und @Micha profitiert, was das Wandern angeht und ich mag die tollen Fotos von @Bernd und einigen anderen hier.

      Momentan planen ja eher weniger Leute eine USA Route. Schauen wir mal, ob im Frühjahr wieder mehr Leute aktiv sind oder ob die tatsächlich alle lieber dem Dünnsinn in den besagten Gruppen verfallen.
    • Silke schrieb:

      Ich mag es, dass sich viele von uns persönlich und/oder lange Jahre kennen. Da weiß man dann immer, von wem man Tipps bekommt und kann sie besser einordnen. Ich selbst habe z.B. viel von @stroyer72 und @Micha profitiert, was das Wandern angeht und ich mag die tollen Fotos von @Bernd und einigen anderen hier.
      Lange ist es her liebe Silke :shok: . Bin jetzt schon 9 Jahre nicht mehr in den USA gewesen. Mittlerweile lese ich ja lieber bei Dir. Mir fehlt auch im Moment einfach die Motivation an der USA-Seite oder hier im Forum noch irgend etwas zu machen. Zum Glück kann man den Kontakt zum alten Kreis ja noch anders halten.

      Silke schrieb:

      Momentan planen ja eher weniger Leute eine USA Route. Schauen wir mal, ob im Frühjahr wieder mehr Leute aktiv sind oder ob die tatsächlich alle lieber dem Dünnsinn in den besagten Gruppen verfallen.
      Ich glaube aber nicht, dass dies etwas mit dem Weichspüler fürs Hirn FB oder der fehlenden Reiseoption zu tun hat. Auch wenn du dies sehr diplomatisch ausdrückst :give_me_five: . Auch so könnte man sich hier wunderbar austauschen. Es müssten sich nur einige einen Ruck geben. Ich sehe hier ehrlich gesagt kein Problem. Aber egal: nun habe ich dafür endlich Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.
      Micha
      Highlights des Südwestens: canyon-trails.de
    • Dann macht es zu. Es tut echt weh dieses tolle Forum auf diese Art sterben zu sehen.
      Schlimm finde ich diesen Zickenkrieg. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern als man hier tolle hilfreiche Tips bekommen hat.
      Der Mist hat doch mit zähen Reiseberichten, bei denen jeder Stein und jedes Fast food ,selbst das aus dem Flugzeug fotografiert wurde , angefangen!
      Bedanken möchte ich mich nochmal bei allen die mir wertvolle Tips zum Südwesten der USA gegeben haben. Macht es gut, vielleicht sieht man sich irgendwo wieder.

      LG Lutz

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von veto ()

    • veto schrieb:

      Dann macht es zu. Es tut echt weh dieses tolle Forum auf diese Art sterben zu sehen.
      Schlimm finde ich diesen Zickenkrieg. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern als man hier tolle hilfreiche Tips bekommen hat
      Ab dem zweiten Satz gebe ich Dir recht, Lutz. Finde das auch extrem schade und die Gründe sind total albern - aber was will man machen? Nichts desto trotz darf hier natürlich auch über andere Reiseziele oder Themen geschrieben werden. Ich stehe trotzdem jederzeit bei Fragen zur Verfügung. Zumachen ist meiner Meinung nach genau der falsche Weg. Wir haben uns ja schon vor langer Zeit einmal per PN ausgetauscht, als Du mich quasi "zurückgeholt" hast.
      Micha
      Highlights des Südwestens: canyon-trails.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Micha ()