Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • New England 2017

    Silke - - Rundfahrten

    Beitrag

    Boston sieht total nett aus. Mein Englischlehrer kommt aus Boston und legt mir die Ecke auch immer ans Herz. Wenn dann noch das Essen stimmt, sollten wir tatsächlich endlich mal in diese Ecke fahren.

  • Zitat von lunchen: „Was ist denn straff für dich? Ernst gemeinte Frage, denn eigentlich war ich der Meinung das das diesmal ne sehr entspannte Runde ist “ Tag 21 ist mir aufgefallen. Die Fiery Furnace Tour dauert rund drei Stunden. Mit knappen 4 Stunden Fahrzeit nach Salt Lake City wäre mir persönlich dann die Zeit für die restlichen Abstecher zu kurz.

  • Huhu, das ist ne coole Route. Wie immer: ich persönlich finde das Programm an einigen Tagen echt straff, aber das bist halt ganz typisch du. Und bisher hat's für dich ja auch geklappt. Input geben kann ich zu Mesa Verde. Ich fand die Anfahrt auf die Mesa unheimlich langweilig und lang. Die Cliff Dwellings sind super, aber durch die lange Anfahrt geht auch echt Zeit flöten. Wir hatten uns das Cliff Palace angeschaut, was mir gut gefallen hat. Ist halt ein Klassiker. Wenn ich nochmal hinfahren wür…

  • Der Spaß daran, schon morgens oder spätestens mittags am Ziel für die Nacht zu sein, besteht hauptsächlich darin, dass man total interessante Leute kennenlernt und viele Geschichten austauschen kann. Und die Ruhe. 2015 waren wir schon gegen 10 Uhr am Indian Garden und haben da den ganzen Tag entspannt abgehangen, mit Leuten gequatscht etc. Gerade die Entschleunigung war toll. Abends gibt's an der Phantom Ranch immer Ranger Talks mit interessanten Themen. Und über Sonnenuntergang am Plateau Point…

  • Ich bin wieder da

    Silke - - Ankündigungen

    Beitrag

    Zitat von Bosley: „Ich möchte nur bezüglich der jungen Leute widersprechen, denn die sind eigentlich alle gar nicht mehr auf Facebook. Das ist inzwischen eher eine Ü35, meitens sogar Ü50 Plattform ;-) “ Das Gefühl habe ich auch. Und wenn jünger, dann sind sind sie meistens aus diversen Gründen nicht in der Lage, andere Plattformen zu bedienen (sorry, falls ich jetzt jemanden beleidigen sollte). Facebook ist tatsächlich eher was für die "Älteren". Ich merke diesen Unterschied deutlich an den Leut…

  • Welcome on board Zitat von TheBalticSeas: „Wir sind ein mittelaltes, reiselustiges Pärchen “ Wir auch . habt ganz viel Spaß bei uns im Forum. Schön, dass ihr den Weg gefunden habt.

  • Zitat von RoBald: „Schade. Hattest Du auch für Mai 2022 Pläne oder war die Aussage allgemeingültig? “ Ich hatte auch für Mai 2022 einfach mal mitgemacht. Aktuell sind aber auch die Dorms geschlossen. Könnte sein, dass sie die bei der Verlosung nicht mit berücksichtigen. So richtige Pläne haben wir bisher nicht...die hätte ich im Erfolgsfall dann gemacht Zitat von RoBald: „Ich würde Dich aber dann einfach mal per whatsapp anschreiben, wenn es wieder konkreter werden soll. “ Alles klar

  • Zitat von RoBald: „Eventuell könntest du mir noch Tipps geben bezüglich Backcountry Permit? Die Phantom Lottery habe ich gefunden, das ging alles online und eindeutig. Fürs Camping bin ich noch unsicher und blicke da noch nicht ganz durch, wann und wo ich das einreichen muss. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das für Mai 2022 erst im Dezember, geht aber nicht online? Also muss ich dann irgendwie Faxen oder klassisch per Post einreichen? “ Gerne. Der Zeitraum für den Permitantrag ist rich…

  • Hi, das klingt ja toll! Ich kann dir gerne auch ein paar Tipps bzw. Lessons learned von unseren zwei Trips mit Zelt below the rim geben. Zitat von Micha: „Denke bei allen Dingen aber daran, dass Du lieber etwas mehr Geld ausgibst und auf leichtes Equipment setzt. “ Das können wir nur unterschreiben. Zu den ganz konkreten Ausrüstungsgegenständen können wir gerne mal telefonieren, das ist vielleicht einfacher. Wir haben beim Zelt einen Kompromiß gemacht, weil wir ein 3-Mann-Zelt wollten, obwohl wi…

  • Zitat von Bosley: „Was ich dagegen absolut nicht vermisse: die Anreise per Flugzeug “ Darüber hatten Markus und ich auch gerade kürzlich gesprochen. Diesen durchgetakteten "Passenger-Flow" und das lange Sitzen in der Blechbüchse vermissen wir auch überhaupt nicht.

  • Übrigens: mir fehlt das Bummeln durch Walmart, Target und Co. Eben diese Läden, die es bei uns nicht in der Form gibt. Überhaupt das Shopping. Macht da drüben viel mehr Spaß als hier und ich hab mich an viele Marken/Sachen so gewöhnt.

  • Ich finde es auch gar nicht so kompliziert mit dem Campen. Wir nehmen die eigene Ausrüstung von hier mit (Zelt, Schlafsäcke, Isomatten, Kocher) und ergänzen dann im Walmart. Alles, was wir am Ende nicht mehr brauchten, konnten wir bisher immer gut verschenken an Freunde oder im Hotel ans Personal. Es ist natürlich blöder geworden, seit so ungefähr jedes Extra-Gramm auch extra kostet. Früher mit 2 x 32 kg war das alles kein Ding, aber heute machen wir es auch so wie Micha. Minimalistisches Packen…

  • Unbeschwert einen Flug buchen, nach 10-12 Stunden in einer engen Blechbüchse endlich "Welcome to the United States of America" lesen, nach der (hoffentlich schnellen) Immigration aufgeregt das Gepäck in den Mietwagen hieven, Check-in im ersten Hotel...und am nächsten Morgen Dank Jetlag um 4 Uhr kerzengerade im Bett sitzen. Wie hört sich das an? Mich würde interessieren, was ihr aktuell am meisten vermisst an einem USA Roadtrip. Welches Gefühl, welcher Ort, welcher Hike, welcher Strand, welche Un…

  • Lieblingsort

    Silke - - Umfragen

    Beitrag

    Oh ja, Tucson!!!! Wir waren ja 2016 für zwei Nächte da und leider war ich krank. 2019 dann mit Mutti, das war wirklich schön. Und die Unterkunft war der HAMMER!! Lazy C Homestead hieß das: great-west.de/index.php/Attach…06f16ffaebe3fc6ef3156a25b great-west.de/index.php/Attach…06f16ffaebe3fc6ef3156a25b great-west.de/index.php/Attach…06f16ffaebe3fc6ef3156a25b great-west.de/index.php/Attach…06f16ffaebe3fc6ef3156a25b great-west.de/index.php/Attach…06f16ffaebe3fc6ef3156a25b

  • Ich bin wieder da

    Silke - - Ankündigungen

    Beitrag

    Zitat von Stefan: „USA-Reisen sind momentan noch kein großes Thema, aber wenn es wieder los geht, möchte ich wieder am Start sein. “ Das geht mir auch so. Auf unserem Blog sind die Zugriffszahlen auch seit einem Jahr unterirdisch. Aktuell wird am meisten der Beitrag "Woran du erkennst, dass du dumm bist" geklickt . Keine Ahnung, unter welchem Suchbegriff die Leute den Artikel finden. Bin auch dabei, im Backend zu basteln und zu optimieren. Auch lustig: wenn man in FB Gruppen themenrelvante und h…

  • Ich steig mit ein, die ersten Fotos und die Route sehen seeeehr gut aus

  • 2020 Florida

    Silke - - Rundfahrten

    Beitrag

    Zitat von RoBald: „Das "Problem" kenne ich. Manchmal geht es mir genauso. Je näher man eine Gegend kennt, desto mehr Ideen kann man sammeln, was nicht noch alles möglich ist. “ Und "die Liste" wird immer länger

  • Lieblingsort

    Silke - - Umfragen

    Beitrag

    Flagstaff - fühlt sich immer an, wie nach hause kommen. Ich liebe das Klima dort...den Duft der Nadelwälder... Und die ersten Saguaros, wenn man dann runter nach Phoenix fährt.

  • Ich denke auch, dass es auf die Tour ankommt. Ein Start im Yellowstone ist sicher schwierig. Wir hatten den Park (und Grand Teton) in unserer 2015er Tour drin und sind von Vegas gestartet. Man kann an einem langen Tag vom südlichen Utah nach West Yellowstone fahren, vielleicht hilft das ein wenig.

  • Ich bin wieder da

    Silke - - Ankündigungen

    Beitrag

    Welcome back! Schön, dass du wieder da bist. Ich selber habe mich auch ziemlich zurückgehalten. Leider finden nicht mehr so viele Ersttäter ihren Weg in Foren, sondern nehmen den (vermeintlich) einfacheren Weg über mehr oder weniger gute FB Gruppen. Routendiskussionen sind dort allerdings komplett unsinnig, weil man einfach nichts sinnvoll strukturieren kann und der Anteil an ungesundem Halbwissen viel zu groß ist. Aber wir können hier ja auch andere Sachen diskutieren :-)