Angepinnt Private Email-Anfragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Private Email-Anfragen

      Zur Info:

      ich etrinke in letzter Zeit zunehmend in privaten Emails, wo mich künftige USA-Reisende um meine Hilfe bei der Routenplanung bitten. Bisher habe ich diese auch brav beantwortet. Aber die Sache nimmt Überhand und ich werde ab jetzt nur noch hier im Forum Hilfestellung leisten. So können sich nämlich viel mehr Leser und Experten an der Beantwortung beteiligen, was mich einerseits etwas entlastet und zum anderen auch ein breiteres Spektrum an Erfahrungswerten als Antwortbasis zur Verfügung stellt. Außerdem findet der Fragende seine Probleme mit etwas Recherche im Forum dann vielleicht schonmal in einem anderen Beitrag gelöst.

      Ich will niemand davon abhalten, im Forum seine Route zu posten und Ratschläge einzuholen - das ist ja Sinn und Zweck dieser Community, an der ich auch weiterhin mit sehr viel Ehrgeiz und Zeitaufwand arbeiten werde. Bloß: meldet Euch an und postet im Forum anstatt mir eine Email mit den Fragen zu stellen. Das ist der gleiche Aufwand, hilft allen und entlastet mich enorm.

      Ich hoffe, Ihr habt dafür Verständnis. Ich möchte nämlich auch weiterhin neue Reportagen schreiben können und nicht ausschließlich kostenlos meine Ratschläge niederschreiben müssen. Für das Forum geht jetzt schon sehr viel Zeit drauf, und an einem neuen Bericht arbeite ich etwa 10-20 Stunden. Der Tag hat eben nur 24 Stunden, 7 Stunden Schlaf, 8 Stunden Arbeit - da bleibt schon nicht mehr viel...
      Stefan Kremer
      (Webmaster von Westküste USA, USA Reporter und Great-West)
      Man braucht doch immer was: