Rundreise Westküste 13.Mai bis 29.Mai 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rundreise Westküste 13.Mai bis 29.Mai 2019

      Hallo Zusammen,

      ich würde mich gerne über ein paar Tipps freuen. Ich fahre zum zweiten mal an die Westküste für 18 Tage. Ich habe jetzt die Route geplant und stelle sie euch mal vor. Los Angeles, San Francisco, Yosemite und Las Vegas sind schon fix gebucht und können nicht mehr verändert werden. Der Rest wäre noch anpassbar. :)

      Tag 1: Ankunft LA
      Tag 2: LA
      Tag 3: LA
      Tag 4: La - Santa Barbara
      Tag 5: Santa Barbara - Monterey
      Tag 6: Monterey - San Francisco
      Tag 7: SF
      Tag 8: SF
      Tag 9: SF - Yosemite
      Tag 10: Yosemite - Las Vegas
      Tag 11: LV (Rundflug auf den Grand Canyon)
      Tag 12: LV
      Tag 13: LV - Zion
      Tag 14: Zion - Page - (Lower Antelope Canyon, Horseshoeband)
      Tag 15: Page - Historic Route 66 - Lake Havasu
      Tag 16: Lake Havasu - Santa Monica
      Tag 17: Santa Monica Rückflug

      Ich würde mich sehr über ein paar Tipps freuen!

      Bis dahin!

      Schöne Grüße
      Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Lippi2604 ()

    • Genau an den Tagen SF - Yosemite - LV hätte ich Dir empfehlen noch mehr Zeit einzuplanen. Das ist schon knapp- vor allem wenn der Toga Pass nicht auf hat, wovon ich jetzt mal ausgehe, dass du aussen rum fahren musst.

      Rundflug Grand Canyon von Las Vegas aus ist aber nicht das South Rim? Geht meist über den West Rim.

      Tag 13 ist auch knapp- zur Zeit ist Highway 9 gesperrt wohl bis Mai musst aussen rum fahren.

      Tag 14 ist auch zu viel.

      Tag 15 verstehe ich nicht zurück nach Page?
      amazing-usa.de (die neue Webseite mit vielen Reiseberichten und 10000 Fotos aus 40 Staaten)
      mymotherroad.de (Die Route 66)
      motivefactory.com (Bilder von Überall)
      super-hd.de (Das Videoportal)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stefunny ()

    • Hallo,

      danke für deine Info. Wir dachten da wir jetzt nicht die größten Wanderer sind und wir zu Hause genug Berge haben, reicht uns ein Tag Yosemite. Sodass wir dann einfach am nächsten Tag gleich früh Morgens starten und nach Vegas durchfahren und wir einfach mal 8 bis 9 Stunden Fahrzeit in Kauf nehmen.

      Ich habe den Grand Canyon beim letzten mal eine Nacht besuchst deshalb dachte ich als Alternative mal eine Heliflug zu buchen. Keine gute idee?

      Higway 9 bei Zion fand ich keinerlei Hinweise warum gesperrt ist. Kannst du mir da weiterhelfen? Ist auch im internet und auch nix auf google maps zu finden.

      Ich habe aber die letzten Tage etwas angepasst... Zurück nach Page wäre nie geplant gewesen. Meinte Palm Springs. :)

      Was hälst du vom Highway 1? Würde das passen?

      Danke und schöne Grüße
      Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lippi2604 ()

    • Lippi2604 schrieb:

      Hallo,

      danke für deine Info. Wir dachten da wir jetzt nicht die größten Wanderer sind und wir zu Hause genug Berge haben, reicht uns ein Tag Yosemite. Sodass wir dann einfach am nächsten Tag gleich früh Morgens starten und nach Vegas durchfahren und wir einfach mal 8 bis 9 Stunden Fahrzeit in Kauf nehmen.

      Ich habe den Grand Canyon beim letzten mal eine Nacht besuchst deshalb dachte ich als Alternative mal eine Heliflug zu buchen. Keine gute idee?

      Higway 9 bei Zion fand ich keinerlei Hinweise warum gesperrt ist. Kannst du mir da weiterhelfen? Ist auch im internet und auch nix auf google maps zu finden.

      Ich habe aber die letzten Tage etwas angepasst... Zurück nach Page wäre nie geplant gewesen. Meinte Palm Springs. :)

      Was hälst du vom Highway 1? Würde das passen?

      Danke und schöne Grüße
      Martin
      Auch wenn du nicht wanderst musst ja doch die Strecke bewältigen. Der Tioga Pass wird wohl noch geschlossen sein. Guck Dir die Route auf maps.google an. Das ist einfach sehr viel für 1 Tag.
      Die Strecken dort sind alle kurvig und es ist viel los, das heißt man kommt nur langsam voran. 8 Stunden werden Euch da nicht reichen) Route (Tioga Pass gesperrt)

      Aber müßt Ihr wissen :-)

      Heliflug ist grundsätzlich gut, aber dann würd eich über den South Rim fliegen wollen: ab Tusayan - Meines Wissens gehen die Flüge an Las Vegas alle nicht übern den South Rim. Nur zur Infos, wenn es euch so passt macht das. :-)

      Dort war ein Erdrutsch - Guck bitte auf der Webseite des Zion nach. Inwieweit die Sperrung ist, Google zeigt es auch an
      Ist eben mit einem Umweg verbrunden.

      Ah so ok. Palm Springs geht.

      Highway One kann man so fahren, obwohl ein Stopp mehr mittig besser wäre. San Simeon oder Cambria.

      Mach doch bitte eine neue Route. Wenn du die alte immer anpasst kommt man ganz durcheinander :-)
      amazing-usa.de (die neue Webseite mit vielen Reiseberichten und 10000 Fotos aus 40 Staaten)
      mymotherroad.de (Die Route 66)
      motivefactory.com (Bilder von Überall)
      super-hd.de (Das Videoportal)
    • Hallo!

      Vielen Dank für deine Infos. Ich bin für jeden Tipp dankbar. :)
      Jetzt mal als erstes die neue Route! Zwischen Yosemite und Las Vegas müssen wir leider einen sehr langen Tag auf uns nehmen, da ich nicht mehr stornieren kann. :(

      Tag 1: Ankunft LA
      Tag 2: LA
      Tag 3: LA
      Tag 4: La - Cambria
      Tag 5: Cambria - Monterey
      Tag 6: Monterey - San Francisco
      Tag 7: SF
      Tag 8: SF
      Tag 9: SF - Yosemite (Hotel in El Portal)
      Tag 10: Yosemite - Las Vegas
      Tag 11: LV
      Tag 12: LV
      Tag 13: LV - Zion - Hurricane
      Tag 14: Hurricane - Page - (Lower Antelope Canyon, Horseshoeband)
      Tag 15: Page - Historic Route 66 - Lake Havasu
      Tag 16: Lake Havasu - Santa Monica
      Tag 17: Santa Monica Rückflug

      Ich frag mich nur zurzeit, ob wir dann überhaupt am Zion viel machen können. Kann das nicht genau raus lesen, da wir gerne Zion Narrows machen würden. Angels Landing wäre auch noch eine Option. Oder wäre in diesem Fall der Bryce Canyon eine alternative.

      Bezüglich dem Helicopter Rundflug werde ich mich noch erkundigen. Vielen Dank für den Tipp. Es soll nämlich eine Geburtstagsüberraschung werden und meine zweite hälfte weiß nichts davon. :)

      Als Alternative wäre vielleicht direkt von Vegas nach Page zu fahren. Und dann dafür eine Nacht am Grand Canyon einzuplanen. :)

      Danke für weitere Tipps.

      Schöne Grüße
      Martin
    • Hallo Martin,
      dann schreibe ich auch noch mal was dazu.

      Zunächst aber: OK, Du hast schon gebucht - aber für diese relativ große Runde für meinen Geschmack zuviel SF/LA und HW1 geplant. Der Rest wird extrem viel Fahrerei in kurzer Zeit. Aber musst Du wissen...

      Lippi2604 schrieb:

      Jetzt mal als erstes die neue Route! Zwischen Yosemite und Las Vegas müssen wir leider einen sehr langen Tag auf uns nehmen, da ich nicht mehr stornieren kann. :(
      Ja, in der Tat. Ist aber machbar, selbst untenrum. Heißt es halt, früh aufstehen.

      Lippi2604 schrieb:

      Ich frag mich nur zurzeit, ob wir dann überhaupt am Zion viel machen können. Kann das nicht genau raus lesen, da wir gerne Zion Narrows machen würden. Angels Landing wäre auch noch eine Option. Oder wäre in diesem Fall der Bryce Canyon eine alternative.
      Wenn Zion zu ist, ist Bryce immer ne Alternative - auch wenn man die Parks nicht vergleichen kann. Und mit nur einer Übernachtung in der Nähe vom Zion kannste m.E. dort Wandern knicken. Am Bryce kann man "mal eben" die Viewpoints abfahren und für die Navajo Loop reicht es dann auch noch.

      VG, Burkhard.
      Erste "Berührung" 1986 - häufig in den 90ern und seit 2015 wieder regelmäßig...

      Meine Reiseberichte
    • Lippi2604 schrieb:

      Hallo!

      Vielen Dank für deine Infos. Ich bin für jeden Tipp dankbar. :)
      Jetzt mal als erstes die neue Route! Zwischen Yosemite und Las Vegas müssen wir leider einen sehr langen Tag auf uns nehmen, da ich nicht mehr stornieren kann. :(




      ok, das ist doof, dann muss du da eben durch.

      Tag 1: Ankunft LA
      Tag 2: LA
      Tag 3: LA
      Tag 4: La - Cambria
      Tag 5: Cambria - Monterey
      Tag 6: Monterey - San Francisco
      Tag 7: SF
      Tag 8: SF
      Tag 9: SF - Yosemite (Hotel in El Portal)
      Tag 10: Yosemite - Las Vegas
      Tag 11: LV
      Tag 12: LV
      Tag 13: LV - Zion - Hurricane
      Tag 14: Hurricane - Page - (Lower Antelope Canyon, Horseshoeband)
      Tag 15: Page - Historic Route 66 - Lake Havasu
      Tag 16: Lake Havasu - Santa Monica
      Tag 17: Santa Monica Rückflug


      Highway one psst so.

      Ich frag mich nur zurzeit, ob wir dann überhaupt am Zion viel machen können. Kann das nicht genau raus lesen, da wir gerne Zion Narrows machen würden. Angels Landing wäre auch noch eine Option. Oder wäre in diesem Fall der Bryce Canyon eine alternative.


      Du kannst schon in den Zion Park rein nur eben nicht durch fahren zum Bryce bzw Page über Hwy9. Alles andere ist offen und gerade lese ich, dass Hwy 9 eingeschränkt befahrbar sein soll, also erst mal abwarten, eventuell geht es ja auch bis dahin wieder.

      Bryce ist natürlich toll, musst du die Route aber etwas ändern. Am Ende wird es aber wohl weiter.

      Dann fahrt ihr eben von Hurricane unten rum nach Page, das geht ja. Sind ca. 2:30 mit Stopps etwas mehr. Den Antelope Canyon würde ich verbuchen. Ist schon sehr voll dort. Horseshoe Bend ist auch voll. Musst man in Erfahrung bringen, ob die Shuttles noch gehen oder man schon auf den Parkplatz fahren kann im Mai.



      Bezüglich dem Helicopter Rundflug werde ich mich noch erkundigen. Vielen Dank für den Tipp. Es soll nämlich eine Geburtstagsüberraschung werden und meine zweite hälfte weiß nichts davon. :)


      Oh ja dann musst du was Schönes finden. Am Abende ist der Flug ja auch schon ein tolles Erlebnis egal wohin.

      Als Alternative wäre vielleicht direkt von Vegas nach Page zu fahren. Und dann dafür eine Nacht am Grand Canyon einzuplanen. :)


      Das ginge auch, muss eben auch was buchen.

      Danke für weitere Tipps.
      Gerne

      Schöne Grüße
      Martin
      amazing-usa.de (die neue Webseite mit vielen Reiseberichten und 10000 Fotos aus 40 Staaten)
      mymotherroad.de (Die Route 66)
      motivefactory.com (Bilder von Überall)
      super-hd.de (Das Videoportal)
    • stefunny schrieb:

      Lippi2604 schrieb:

      Hallo!

      Vielen Dank für deine Infos. Ich bin für jeden Tipp dankbar. :)
      Jetzt mal als erstes die neue Route! Zwischen Yosemite und Las Vegas müssen wir leider einen sehr langen Tag auf uns nehmen, da ich nicht mehr stornieren kann. :(




      ok, das ist doof, dann muss du da eben durch.
      No Risk no fun :)


      Tag 1: Ankunft LA
      Tag 2: LA
      Tag 3: LA
      Tag 4: La - Cambria
      Tag 5: Cambria - Monterey
      Tag 6: Monterey - San Francisco
      Tag 7: SF
      Tag 8: SF
      Tag 9: SF - Yosemite (Hotel in El Portal)
      Tag 10: Yosemite - Las Vegas
      Tag 11: LV
      Tag 12: LV
      Tag 13: LV - Zion - Hurricane
      Tag 14: Hurricane - Page - (Lower Antelope Canyon, Horseshoeband)
      Tag 15: Page - Historic Route 66 - Lake Havasu
      Tag 16: Lake Havasu - Santa Monica
      Tag 17: Santa Monica Rückflug


      Highway one psst so.

      Ich frag mich nur zurzeit, ob wir dann überhaupt am Zion viel machen können. Kann das nicht genau raus lesen, da wir gerne Zion Narrows machen würden. Angels Landing wäre auch noch eine Option. Oder wäre in diesem Fall der Bryce Canyon eine alternative.


      Du kannst schon in den Zion Park rein nur eben nicht durch fahren zum Bryce bzw Page über Hwy9. Alles andere ist offen und gerade lese ich, dass Hwy 9 eingeschränkt befahrbar sein soll, also erst mal abwarten, eventuell geht es ja auch bis dahin wieder.

      Bryce ist natürlich toll, musst du die Route aber etwas ändern. Am Ende wird es aber wohl weiter.

      Dann fahrt ihr eben von Hurricane unten rum nach Page, das geht ja. Sind ca. 2:30 mit Stopps etwas mehr. Den Antelope Canyon würde ich verbuchen. Ist schon sehr voll dort. Horseshoe Bend ist auch voll. Musst man in Erfahrung bringen, ob die Shuttles noch gehen oder man schon auf den Parkplatz fahren kann im Mai.

      Dann werde ich es denk ich das Hotel für den Zion reservieren! Ist da Hurricane in Ordnung, oder eher Springdale? Zion reizt mich halt mehr, als Grand Canyon wenn ich ehrlich bin.



      Bezüglich dem Helicopter Rundflug werde ich mich noch erkundigen. Vielen Dank für den Tipp. Es soll nämlich eine Geburtstagsüberraschung werden und meine zweite hälfte weiß nichts davon. :)


      Oh ja dann musst du was Schönes finden. Am Abende ist der Flug ja auch schon ein tolles Erlebnis egal wohin.
      Dann werde ich hoffentlich was passendes finden. :)


      Als Alternative wäre vielleicht direkt von Vegas nach Page zu fahren. Und dann dafür eine Nacht am Grand Canyon einzuplanen. :)


      Das ginge auch, muss eben auch was buchen.

      Danke für weitere Tipps.
      Gerne

      Schöne Grüße
      Martin

    • burki schrieb:

      Hallo Martin,
      dann schreibe ich auch noch mal was dazu.

      Zunächst aber: OK, Du hast schon gebucht - aber für diese relativ große Runde für meinen Geschmack zuviel SF/LA und HW1 geplant. Der Rest wird extrem viel Fahrerei in kurzer Zeit. Aber musst Du wissen...

      Lippi2604 schrieb:

      Jetzt mal als erstes die neue Route! Zwischen Yosemite und Las Vegas müssen wir leider einen sehr langen Tag auf uns nehmen, da ich nicht mehr stornieren kann. :(
      Ja, in der Tat. Ist aber machbar, selbst untenrum. Heißt es halt, früh aufstehen.

      Lippi2604 schrieb:

      Ich frag mich nur zurzeit, ob wir dann überhaupt am Zion viel machen können. Kann das nicht genau raus lesen, da wir gerne Zion Narrows machen würden. Angels Landing wäre auch noch eine Option. Oder wäre in diesem Fall der Bryce Canyon eine alternative.
      Wenn Zion zu ist, ist Bryce immer ne Alternative - auch wenn man die Parks nicht vergleichen kann. Und mit nur einer Übernachtung in der Nähe vom Zion kannste m.E. dort Wandern knicken. Am Bryce kann man "mal eben" die Viewpoints abfahren und für die Navajo Loop reicht es dann auch noch.
      Dachte dass wir jetzt in Springdale vielleicht übernachten sollten, dass wir näher dran sind. Würde den Zion einfach sehr gerne bevorzugen. Bryce Canyon wäre sonst ja insgesamt noch weiter zu fahren. Oder?


      VG, Burkhard.
    • Lippi2604 schrieb:

      Dachte dass wir jetzt in Springdale vielleicht übernachten sollten, dass wir näher dran sind. Würde den Zion einfach sehr gerne bevorzugen. Bryce Canyon wäre sonst ja insgesamt noch weiter zu fahren. Oder?
      Näher dran ja, aber ihr fahrt ja von LV dorthin (160 Meilen), da habt ihr ggfs. nur noch den Nachmittag. Am nächsten Tag soll es ja auch schon weiter gehen (nochmal 160 Meilen).
      Da fände ich zwei Übernachtungen besser am Zion besser.

      Bryce Canyon ist natürlich weiter, aber m.E. nicht so "zeitintensiv"
      Erste "Berührung" 1986 - häufig in den 90ern und seit 2015 wieder regelmäßig...

      Meine Reiseberichte
    • burki schrieb:

      Lippi2604 schrieb:

      Dachte dass wir jetzt in Springdale vielleicht übernachten sollten, dass wir näher dran sind. Würde den Zion einfach sehr gerne bevorzugen. Bryce Canyon wäre sonst ja insgesamt noch weiter zu fahren. Oder?
      Näher dran ja, aber ihr fahrt ja von LV dorthin (160 Meilen), da habt ihr ggfs. nur noch den Nachmittag. Am nächsten Tag soll es ja auch schon weiter gehen (nochmal 160 Meilen).Da fände ich zwei Übernachtungen besser am Zion besser.
      Mir wären 2 Übernachtungen auch lieber, jedoch wirds dann knapp. Da ich von dort weg nur mehr 2 Übernachtungen bis zum Abflug hätte. :)


      Bryce Canyon ist natürlich weiter, aber m.E. nicht so "zeitintensiv"

    • Springdale finde ich auch besser, aber falls Hwy 9 nicht befahrbar ist wäre Hurricane wieder näher dran. Springdale ist um einiges teurer natürlich.

      Guck es Dir auf der Karte an, wenn du links rum von LV zum Bryce willst kommst du am Zion doch eh vorbei. Kannst der eventuell nicht den Hwy 9 fahren, musst dann also unten rum 89/399 oder oben rum I-15/ Hwy 14.

      Für den Bryce ginge dann noch mal ein Tag drauf.

      Wenn du rechts rum zum Bryce fahren willst, hast du eben erst Route 66 + Grand Canyon - dann Page dann Bryce Canyon und musst dann am Zion vorbei. Auch wieder entweder oben rum oder unten rum.

      Fakt ist Zeit für beide Parks sehe ich nicht. Ihr hetzt Euch eh schon etwas ab.
      amazing-usa.de (die neue Webseite mit vielen Reiseberichten und 10000 Fotos aus 40 Staaten)
      mymotherroad.de (Die Route 66)
      motivefactory.com (Bilder von Überall)
      super-hd.de (Das Videoportal)
    • stefunny schrieb:

      Springdale finde ich auch besser, aber falls Hwy 9 nicht befahrbar ist wäre Hurricane wieder näher dran. Springdale ist um einiges teurer natürlich.

      Guck es Dir auf der Karte an, wenn du links rum von LV zum Bryce willst kommst du am Zion doch eh vorbei. Kannst der eventuell nicht den Hwy 9 fahren, musst dann also unten rum 89/399 oder oben rum I-15/ Hwy 14.

      Für den Bryce ginge dann noch mal ein Tag drauf.

      Wenn du rechts rum zum Bryce fahren willst, hast du eben erst Route 66 + Grand Canyon - dann Page dann Bryce Canyon und musst dann am Zion vorbei. Auch wieder entweder oben rum oder unten rum.

      Fakt ist Zeit für beide Parks sehe ich nicht. Ihr hetzt Euch eh schon etwas ab.


      Ich bin voll deiner Meinung! Ich werde den Zion bevorzugen! Die Frage wäre, ob ich nicht dann einfach Page rauslassen soll. :)
      Bin echt etwas unschlüssig, wie ich nach dem Zion das beste rausholen könnte um alles etwas genießen zu können ohne dass wir komplett TOT im Flugzeug liegen beim Heimflug vor lauter Stress. :)

    • Lippi2604 schrieb:

      stefunny schrieb:

      Springdale finde ich auch besser, aber falls Hwy 9 nicht befahrbar ist wäre Hurricane wieder näher dran. Springdale ist um einiges teurer natürlich.

      Guck es Dir auf der Karte an, wenn du links rum von LV zum Bryce willst kommst du am Zion doch eh vorbei. Kannst der eventuell nicht den Hwy 9 fahren, musst dann also unten rum 89/399 oder oben rum I-15/ Hwy 14.

      Für den Bryce ginge dann noch mal ein Tag drauf.

      Wenn du rechts rum zum Bryce fahren willst, hast du eben erst Route 66 + Grand Canyon - dann Page dann Bryce Canyon und musst dann am Zion vorbei. Auch wieder entweder oben rum oder unten rum.

      Fakt ist Zeit für beide Parks sehe ich nicht. Ihr hetzt Euch eh schon etwas ab.


      Ich bin voll deiner Meinung! Ich werde den Zion bevorzugen! Die Frage wäre, ob ich nicht dann einfach Page rauslassen soll. :)
      Bin echt etwas unschlüssig, wie ich nach dem Zion das beste rausholen könnte um alles etwas genießen zu können ohne dass wir komplett TOT im Flugzeug liegen beim Heimflug vor lauter Stress. :)


      :-)
      Wenn ihr Page weglassen wollt dann lohnt es aber auch nicht die ganze Runde im Osten zu fahren. Dann würde ich von Las Vegas aus zum Zion und auch wieder zurück eventuell noch durch St George mit Snow Canyon State Park und durch das Valley of Fire, damit ihr noch was seht von der Natur. Und dann eben in einem Rutsch LV - LA fahren.
      amazing-usa.de (die neue Webseite mit vielen Reiseberichten und 10000 Fotos aus 40 Staaten)
      mymotherroad.de (Die Route 66)
      motivefactory.com (Bilder von Überall)
      super-hd.de (Das Videoportal)
    • Lippi2604 schrieb:

      Die Frage wäre, ob ich nicht dann einfach Page rauslassen soll. :)


      Das wollte ich vorhin eigentlich auch schon vorschlagen. Würde die Fahrerei verringern und wäre dann etwas entspannter.

      Übrigens, wenn ihr die 66 ein Stück fahren wollt, guck mal bei @stefunnys "Motherroad"-Seite vorbei. Ansonsten könnte ich aber auch meinen Reisebericht dazu erwähnen... :pfeiff:
      Erste "Berührung" 1986 - häufig in den 90ern und seit 2015 wieder regelmäßig...

      Meine Reiseberichte
    • stefunny schrieb:

      Lippi2604 schrieb:

      stefunny schrieb:

      Springdale finde ich auch besser, aber falls Hwy 9 nicht befahrbar ist wäre Hurricane wieder näher dran. Springdale ist um einiges teurer natürlich.

      Guck es Dir auf der Karte an, wenn du links rum von LV zum Bryce willst kommst du am Zion doch eh vorbei. Kannst der eventuell nicht den Hwy 9 fahren, musst dann also unten rum 89/399 oder oben rum I-15/ Hwy 14.

      Für den Bryce ginge dann noch mal ein Tag drauf.

      Wenn du rechts rum zum Bryce fahren willst, hast du eben erst Route 66 + Grand Canyon - dann Page dann Bryce Canyon und musst dann am Zion vorbei. Auch wieder entweder oben rum oder unten rum.

      Fakt ist Zeit für beide Parks sehe ich nicht. Ihr hetzt Euch eh schon etwas ab.


      Ich bin voll deiner Meinung! Ich werde den Zion bevorzugen! Die Frage wäre, ob ich nicht dann einfach Page rauslassen soll. :)
      Bin echt etwas unschlüssig, wie ich nach dem Zion das beste rausholen könnte um alles etwas genießen zu können ohne dass wir komplett TOT im Flugzeug liegen beim Heimflug vor lauter Stress. :)


      :-)Wenn ihr Page weglassen wollt dann lohnt es aber auch nicht die ganze Runde im Osten zu fahren. Dann würde ich von Las Vegas aus zum Zion und auch wieder zurück eventuell noch durch St George mit Snow Canyon State Park und durch das Valley of Fire, damit ihr noch was seht von der Natur. Und dann eben in einem Rutsch LV - LA fahren.
      Falls es sich auszahlt nur 1 Nacht am Zion zu bleiben, wäre natürlich Page super. Da mich der Lower Antelope Canyon schon fasziniert.!

      Falls ich 2 Nächte Zion machen sollte, würde ich folgenden vorschlagen:
      Tag 13: LV - Valley of Fire - Zion
      Tag 14: Zion
      Tag 15: Zion - Las Vegas
      Tag 16: Las Vegas - Santa Monica
      Tag 17: Santa Monica Rückflug
    • Lippi2604 schrieb:

      Falls ich 2 Nächte Zion machen sollte, würde ich folgenden vorschlagen:
      Tag 13: LV - Valley of Fire - Zion
      Tag 14: Zion
      Tag 15: Zion - Las Vegas
      Tag 16: Las Vegas - Santa Monica
      Tag 17: Santa Monica Rückflug
      Dann würde es aber Sinn machen, am 15. Tag noch etwas weiter zu fahren - vielleicht nach Kingman. Gibt am nächsten Tag mehr Zeit für die Fahrt nach LA - und auf der 66 gibt es da schon noch Einiges zu sehen.
      Erste "Berührung" 1986 - häufig in den 90ern und seit 2015 wieder regelmäßig...

      Meine Reiseberichte
    • Lippi2604 schrieb:

      Ja das wäre auch eine Idee! Ein Stück 66 wäre schon echt super wenn ich ehrlich bin!



      Vorschlag;

      Tag 13: LV - Valley of Fire - Zion
      An dem Tag würde ich sehr früh los fahren am besten direkt bis zum Zion. Valley of Fire am Morgen/Mittag ist nicht so gut vom Licht her falls du Fotos machen willst. Da kannst du dir den Zion ganz in Ruhe ansehen, wandern wollt ihr ja eh nicht, oder?

      Tag 14: Zion
      Was habt ihr denn im Park genau genau vor, ich dachte wandern ist nicht euer Ding? Oder nur nicht im Yosemite? Also gut, dann hast du noch den ganzen Tag im Park, man kann auch mal hoch auf den Kolob Terrace Road fahren auch ganz toll da. Alternativ/Wahlweise fahrt ihr auch in den Snow Canyon State Park, wenn ihr in Hurricane übernachtet ist das nicht weit und der Park ist extrem toll.

      Tag 15: Zion - Las Vegas
      An Dem Tag würde ich jetzt das Valley of Fire mit einbauen, wenn ihr Mittags aus dem Zion startet habt ihr den Nachmittag dort bis zum Sunset. dann würde ich bis Primm fahren da kann man billig übernachten.

      Tag 16: Las Vegas - Santa Monica
      Von Primm aus würde ich dann durch das Mojave NP nach Goffs/ Amboy fahren und dann den Rest bis nach Santa Monica über die 66. Das Stück hat ja auch ein paar Sights drin. (Goffs, Roys Café, Bagdad Café, Ludlow Café, Peggy Sues Diner, etc)

      Tag 17: Santa Monica Rückflug
      amazing-usa.de (die neue Webseite mit vielen Reiseberichten und 10000 Fotos aus 40 Staaten)
      mymotherroad.de (Die Route 66)
      motivefactory.com (Bilder von Überall)
      super-hd.de (Das Videoportal)
    • stefunny schrieb:

      Tag 16: Las Vegas - Santa Monica
      Von Primm aus würde ich dann durch das Mojave NP nach Goffs/ Amboy fahren und dann den Rest bis nach Santa Monica über die 66. Das Stück hat ja auch ein paar Sights drin. (Goffs, Roys Café, Bagdad Café, Ludlow Café, Peggy Sues Diner, etc)
      ...und nicht zu vergessen: Barstow, Elmer's Bottle Tree Ranch, Tony's Diner, First McD, Wigwam Motel. :super:
      Erste "Berührung" 1986 - häufig in den 90ern und seit 2015 wieder regelmäßig...

      Meine Reiseberichte