Mietwagenrundreise 21 Tage Südwesten USA

    • Mietwagenrundreise 21 Tage Südwesten USA

      Hallo Zusammen,

      wir (4 Pax) fahren nächstes Jahr im Juli in den schönen Südwesten der USA.
      Beschäftige mich nun eine ganze Weile mit der Reiseplanung, aber wie das halt so ist hätte ich gern ein Feedback ob das so zeitlich passt oder ob ich es noch an irgend einer Stelle verbessern könnte. Ziemlich unsicher bin ich mir beim Zion und Bryce an einem Tag, wobei wir im Zion den Shuttle nutzen möchten, sowie eine kleine Wanderung, aber im bryce nur die Viewpoints bzw. wenn doch noch Zeit ist evtl. auch dort noch mal wandern.

      Page ist der Antelope und der Horsebend angedacht. Grand Canyon erklärt sich von selbst.

      Ich hoffe Ihr lasst mich nicht hängen :-)


      02.07.2018 1. Ankunft Las Vegas (Nachmittag)
      03.07.2018 2. Las Vegas
      04.07.2018 3. Las Vegas - Hoover Dam - Valley of Fire - St. George
      05.07.2018 4. St. George - Zion N.P. - Bryce N.P. - Panguitch
      06.07.2018 5. Panguitch - Antelope - Horsebend - Page
      07.07.2018 6. Page - Grand Canyon - Williams
      08.07.2018 7. Williams - Laughlin über Route 66
      09.07.2018 8. Laughlin - Joshua Tree - Yucca Valley (durchfahren)
      10.07.2018 9. Yucca Valley - Palm Springs - San Diego
      11.07.2018 10. San Diego
      12.07.2018 11. San Diego - Los Angeles
      13.07.2018 12. Los Angeles
      14.07.2018 13. Los Angeles - Santa Monica - Malibu - Santa Barbara - Santa Maria - Pismo Beach
      15.07.2018 14. Pismo Beach - Oakland
      16.07.2018 15. San Francisco
      17.07.2018 16. San Francisco
      18.07.2018 17. Oakland - Yosemite N.P. Tioga Pass - Bridgeport
      19.07.2018 18. Bridgeport -Olancha
      20.07.2018 19. Olancha - Death Valley - Las Vegas
      21.07.2018 20. Las Vegas (Entspannung)
      22.07.2018 21. Las Vegas (Entspannung)
      23.07.2018 22. Las Vegas Abflug (Nachmittag)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dani ()

    • Hallo und herzlich willkommen hier bei uns 8-)


      Ich hab mir erlaubt, Deine Route in eine etwas andere Form zu bringen (nur wegen der Übersichtlichkeit).

      02.07.2018 1. Ankunft Las Vegas
      03.07.2018 2. Las Vegas
      04.07.2018 3. Las Vegas - Hoover Dam - Valley of Fire - St. George
      05.07.2018 4. St. George - Zion N.P. - Bryce N.P. - Panguitch
      06.07.2018 5. Panguitch - Marble Canyon nahe Page
      07.07.2018 6. Marble Canyon - Grand Canyon - Williams
      08.07.2018 7. Williams - Laughlin über Route 66
      09.07.2018 8. Laughlin - Joshua Tree - Yucca Valley (durchfahren)
      10.07.2018 9. Yucca Valley - Palm Springs - San Diego
      11.07.2018 10. San Diego
      12.07.2018 11. San Diego - Los Angeles
      13.07.2018 12. Los Angeles
      14.07.2018 13. Los Angeles - Santa Monica - Malibu - Santa Barbara - Santa Maria - Pismo Beach
      15.07.2018 14. Pismo Beach - Oakland
      16.07.2018 15. San Francisco
      17.07.2018 16. San Francisco
      18.07.2018 17. San Francisco- Yosemite N.P. Tioga Pass - Bridgeport
      19.07.2018 18. Bridgeport -Olancha
      20.07.2018 19. Olancha - Death Valley - Las Vegas
      21.07.2018 20. Las Vegas
      22.07.2018 21. Las Vegas
      23.07.2018 22. Las Vegas Abflug


      Und jetzt zur Route selbst:

      Ich würde einen Tag Las Vegas sparen und entweder zwischen Zion und Bryce einbauen oder im Yosemite.

      Am Grand Canyon würde ich persönlich direkt im Village übernachten und nicht in Williams. Das müsstet Ihr möglichst frühzeitig buchen, da die Unterkünfte im National Park insbesondere im Sommer sehr schnell ausgebucht sein werden.

      Tag 17: Die Strecke finde ich zu lang und so seht Ihr auch gar nichts vom Yosemite Valley und ein Abstecher auf der Glacier Point Road ist auch nicht drin. Hier muss meiner Meinung nach noch eine Übernachtung rein.

      Tag 18: Warum fahrt Ihr nicht nur nach Lone Pine?

      Soviel erstmal von mir. Da kommt sicher noch reichlich mehr Input. :thumbup:

      Auf jeden Fall viel Spaß beim Planen!
    • Ja die Finger waren schneller als das Auge, so isse halt :-).

      Vielen Dank für die lieben Worte.

      Yosemite kam mir auch lang vor wobei laut google maps es nur 5 Stunden sind. Dachte wenn wir 7.00 Uhr in Oakland los fahren sind wir gegen Mittag da und haben da circa 4-5 Stunden. Brightport fand ich bezügl. des Zeltens cool (wie in "alten Zeiten") Lone Pine hab ich keine richtigen Motels/ Hotels gefunden.

      Ist denn der Zion und Bryce an einem Tag zu schaffen? St. George um 8:00 Uhr los dann Zion bis 14:00 Uhr dann Fahrt zum Bryce (1,5 Std.) und da 2-3 Stunden bevor es dann zum Hotel (ca. 19:00 uhr) in Panguitch geht. Ist ziemlich Strecke, dafür ist der nächste Tag ja ruhiger.
    • Bridgeport ist doch näher als Lone Pine?

      Und nein... Zion und Bryce sind nicht wirklich an einem Tag zu schaffen. Da würde ich auch noch einen Tag von einer Stadt opfern und da einbauen.
      Die etwas andere USA Rundreise 2013 -> 18 Tage Coaster Tour
      Südwesten 2015 - God bless the USA -> 23 Tage Rundreise
      Südwesten 2017 (gebucht) -> 12 Tage Solotrip
      Südwesten 2018 (gebucht) -> 31 Tage Rundreise
    • Ich darf mich auch noch einmischen... Im Grunde fast die selben Anmerkungen.

      Dani schrieb:

      Hallo Zusammen,

      wir (4 Pax) fahren nächstes Jahr im Juli in den schönen Südwesten der USA.
      Beschäftige mich nun eine ganze Weile mit der Reiseplanung, aber wie das halt so ist hätte ich gern ein Feedback ob das so zeitlich passt oder ob ich es noch an irgend einer Stelle verbessern könnte. Ziemlich unsicher bin ich mir beim Zion und Bryce an einem Tag, wobei wir im Zion den Shuttle nutzen möchten, sowie eine kleine Wanderung, aber im bryce nur die Viewpoints bzw. wenn doch noch Zeit ist evtl. auch dort noch mal wandern.

      Page ist der Antelope und der Horsebend angedacht. Grand Canyon erklärt sich von selbst.

      Ich hoffe Ihr lasst mich nicht hängen :-)


      02.07.2018 1. Ankunft Las Vegas (Nachmittag)
      03.07.2018 2. Las Vegas
      Wenn an dem Tag nichts besonderes in LV ist würde ich direkt losfahren, dann habt ihr einen Tag mehr unterwegs oder dann am Ende in LV.
      04.07.2018 3. Las Vegas - Hoover Dam - Valley of Fire - St. George
      Da ist der Feiertag das wisst ihr? Es kann halt sehr voll sein. Ich würde direkt bis Springdale fahren das reicht locker. Valley of Fire ist im Prinzip nichts für den Mittag da ist es unerträglich heiß. Das würde ich ganz früh am morgen machen und den Hoover Dam dann am Ende der Reise ansehen, dann habt ihr auch noch Zeit für den Zion an dem Tag.
      05.07.2018 4. St. George - Zion N.P. - Bryce N.P. - Panguitch
      Wie kommt ihr auch Panguitch, da würde ich nie übernachten, das ist zu weit weg. Wenn ihr am Tag zuvor schon im Zion wart könnt ihr am Mittag im Bryce sein und dort würde ich in Tropic übernachten, wenn ihr am Bryce nichts mehr bekommt. Bryce View Lodge ist doch sicher noch frei und bezahlbar.
      06.07.2018 5. Panguitch - Antelope - Horsebend - Page
      Kann man so machen oder eben von Tropic aus, denkt dran den Antelope zu reservieren.
      07.07.2018 6. Page - Grand Canyon - Williams
      Kann man so machen, wenn man keinen Wert auf den Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang am Grand Canyon legt.
      08.07.2018 7. Williams - Laughlin über Route 66
      Das passt da habt ihr sehr viel Zeit.
      09.07.2018 8. Laughlin - Joshua Tree - Yucca Valley (durchfahren)
      Der Park ist im Juli natürlich sehr heiss, da kann man echt nur kurze Stopps machen.
      10.07.2018 9. Yucca Valley - Palm Springs - San Diego
      11.07.2018 10. San Diego
      12.07.2018 11. San Diego - Los Angeles
      13.07.2018 12. Los Angeles
      14.07.2018 13. Los Angeles - Santa Monica - Malibu - Santa Barbara - Santa Maria - Pismo Beach
      15.07.2018 14. Pismo Beach - Oakland
      16.07.2018 15. San Francisco
      17.07.2018 16. San Francisco
      18.07.2018 17. Oakland - Yosemite N.P. Tioga Pass - Bridgeport
      Mal eben auch den Park, da wird die Zeit aber knapp?!
      19.07.2018 18. Bridgeport -Olancha
      Hier wie Silke auch sagt in Lone Eine übernachten da könnt ihr euch die Alabama Hills ansehen
      20.07.2018 19. Olancha - Death Valley - Las Vegas
      21.07.2018 20. Las Vegas (Entspannung)
      Hoover Dam Ausflug
      22.07.2018 21. Las Vegas (Entspannung)
      23.07.2018 22. Las Vegas Abflug (Nachmittag)
      Ist ja eher eine !been there done that! Route, aber beim 1. Mal tut es das wohl auch, wenn ihr nicht wandern wollt. :-)
      amazing-usa.de (die neue Webseite)
      mymotherroad.de (Die Route 66)
      motivefactory.com (Bilder von Überall)
      super-hd.de (Das Videoportal)

    • Dani schrieb:

      Hallo Zusammen,

      wir (4 Pax) fahren nächstes Jahr im Juli in den schönen Südwesten der USA.
      Beschäftige mich nun eine ganze Weile mit der Reiseplanung, aber wie das halt so ist hätte ich gern ein Feedback ob das so zeitlich passt oder ob ich es noch an irgend einer Stelle verbessern könnte. Ziemlich unsicher bin ich mir beim Zion und Bryce an einem Tag, wobei wir im Zion den Shuttle nutzen möchten, sowie eine kleine Wanderung, aber im bryce nur die Viewpoints bzw. wenn doch noch Zeit ist evtl. auch dort noch mal wandern.

      Page ist der Antelope und der Horsebend angedacht. Grand Canyon erklärt sich von selbst.

      Ich hoffe Ihr lasst mich nicht hängen :-)


      02.07.2018 1. Ankunft Las Vegas (Nachmittag)
      03.07.2018 2. Las Vegas
      04.07.2018 3. Las Vegas - Hoover Dam - Valley of Fire - St. George


      ...hier würde ich bis Hurricane oder besser noch bis Springdale fahren um am folgenden Tag möglichst nah am Zion NP zu sein


      05.07.2018 4. St. George - Zion N.P. - Bryce N.P. - Panguitch


      ...auch hier würde ich versuchen näher am Bryce eine Unterkunft zu buchen und im Park selber lieber auf einige Viewpoints verzichten un die so gewonnene Zeit für einen kurzen Trail nutzen - die Wege sind meist kurz und erschließen euch überhaupt erst das Erlebnis "Bryce Canyon"!




      06.07.2018 5. Panguitch - Antelope - Horsebend - Page
      07.07.2018 6. Page - Grand Canyon - Williams
      08.07.2018 7. Williams - Laughlin über Route 66
      09.07.2018 8. Laughlin - Joshua Tree - Yucca Valley (durchfahren)
      10.07.2018 9. Yucca Valley - Palm Springs - San Diego
      11.07.2018 10. San Diego
      12.07.2018 11. San Diego - Los Angeles
      13.07.2018 12. Los Angeles
      14.07.2018 13. Los Angeles - Santa Monica - Malibu - Santa Barbara - Santa Maria - Pismo Beach
      15.07.2018 14. Pismo Beach - Oakland


      ...warum wollt ihr in Oakland übernachten? Da müsst ihr immer über die Bay, was in der Rush Hour doch schon Nerven kann...

      16.07.2018 15. San Francisco
      17.07.2018 16. San Francisco
      18.07.2018 17. Oakland - Yosemite N.P. Tioga Pass - Bridgeport
      19.07.2018 18. Bridgeport -Olancha
      20.07.2018 19. Olancha - Death Valley - Las Vegas
      21.07.2018 20. Las Vegas (Entspannung)
      22.07.2018 21. Las Vegas (Entspannung)
      23.07.2018 22. Las Vegas Abflug (Nachmittag)
    • So ich danke euch für eure Hilfe, Rat und Tat. Ich hab es mir zu Herzen genommen und wie ihr seht die Route etwas umgestellt :-)

      Die ersten 3 Tage müssen so bleiben ansonsten bekomme ich Ärger (er möchte den Urlaub nich gehetzt anfangen)
      Springsdale ist nun gesetzt, wobei ich das Motel direkt buchen musste ging nicht über Buchungsportal. (Hoffe das klappt auch)
      Williams würden wir so lassen wollen, ist mir einfach zu teuer im Grand Canyon, dasselbe gilt auch für San Francisco - Oakland ist gut und günstig und mit der Bart bin ich auch in 20 min in SFO. Grundsätzlich wollen wir mit dem Tahoe eh nicht in den Großstätten fahren. Bridgeport und Olancha haben wir bewusst gewählt. Zum einen weil ich der Meinung bin, dass es kilometer technisch ideal passt, denn ich finde von Lone Pine über Death Valley nach Las Vegas ist schon ne Hausnummer. (an einem Tag) und zum anderen des Spaßfaktors wegen (zelten, Lagerfeuer und Abendessen selber fangen).

      Danke für den Tip mit dem Antelope hatte ich schon wieder verdrängt :-)

      Es wäre lieb, wenn ihr nochmal drüber schauen könntet.

      Liebe Grüße und Danke nochmal

      Dani


      02.07.2018 1. Ankunft Las Vegas
      03.07.2018 2. Las Vegas
      04.07.2018 3. Las Vegas - Valley of Fire - springsdale - Zion N.P. (Besichtigung Zion)
      05.07.2018 4. springsdale Zion N.P. - Bryce N.P. - Tropic (Besichtigung Bryce)
      06.07.2018 5. Tropic - Page
      07.07.2018 6. Page - Grand Canyon - Williams
      08.07.2018 7. Williams - Laughlin über Route 66
      09.07.2018 8. Laughlin - Joshua Tree - Yucca Valley (durchfahren)
      10.07.2018 9. Yucca Valley - Palm Springs - San Diego
      11.07.2018 10. San Diego
      12.07.2018 11. San Diego - Los Angeles
      13.07.2018 12. Los Angeles
      14.07.2018 13. Los Angeles - Santa Monica - Malibu - Santa Barbara - Santa Maria - Pismo Beach
      15.07.2018 14. Pismo Beach - Oakland
      16.07.2018 15. San Francisco
      17.07.2018 16. San Francisco
      18.07.2018 17. Oakland - Chowchilla
      19.07.2018 18. Chowchilla- Yosemite N.P. Tioga Pass - Bridgeport
      20.07.2018 19. Bridgeport -Olancha
      21.07.2018 20. Olancha - Death Valley - Las Vegas
      22.07.2018 21. Las Vegas
      23.07.2018 22. Las Vegas Abflug

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dani ()