DELTA Airlines

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 35 Minuten zum Umsteigen? Hmmm, als ausschließlicher Direktflieger kann ich da nur mutmaßen und würde sagen: klappt nicht. Es ist ja nicht nur der Hantier mit dem Raus und Rein (hehe), sondern es kann ja durchaus auch zu Verspätungen kommen, und ohne den geringsten Puffer stehst Du dann da. Und am Ende liegen die beiden Gates so weit auseinander, dass es alleine deswegen schon nicht hinhaut. Aber wie gesagt, ich habe da keine Erfahrungen und kenne Minneapolis auch nicht...
      Stefan Kremer
      (Webmaster von Westküste USA, USA Reporter und Great-West)
      Man braucht doch immer was:
    • Wir sind mit DELTA von Düsseldorf nach Atlanta geflogen. Alles hat perfekt geklappt. Ich muss sagen, DELTA ist echt klasse. Die Beinfreiheit ist größer als bei Air Berlin/LTU, das Essen besser, die gesamte Abwicklung einfacher und das Personal freundlicher. Allerdings waren die Stewardessen alle altersmäßig jenseits von Gut und Böse, dafür wird man dort von schwulen Stewards verschont :haha:.

      Ich kann Delta echt empfehlen.

      LG

      Ralf
    • Original von Michael
      Naja, das mit der älteren Generation bei den Fliegenden ist bei US-Gesellschaften ganz normal. Da sind wieder mal die Deutschen eine Ausnahme.
      Was gabs denn bei Delta zu essen und was für Videos? Wie siehts mit Headsets aus: kaufen oder bekommt man die gestellt?


      Hi Michael,

      Das mit den "Golden Girls" hat mich auch nicht gestört. Die hauen einen wenigsten nicht die Servierwagen vor die Arme oder kippen dir eine Dose Cola über das Hemd.
      Bei DELTA gibt es eine Menükarte vorweg, auf der steht, was man alles bekommt.
      Vorweg gibts die üblichen Peanuts, die es bei vielen Airlines nicht mehr gibt. Zu trinken ohne Ende, verdursten muss niemand. Ein alkoholisches Getränk ist gratis. Auf dem Hinflug gabs wie üblich Pasta oder Chicken, später dann noch eine Pizza. Zwischendurch noch ein paar Cookies.
      Auf dem Rückflug war bis auf das Frühstück auch alles prima.

      Filme: entertainment.delta.com/movies/

      Schlafbrille, Ohrenstöpsel und Kopfhörer gibt es gratis. Du kannst aber auch deine eigenen mitnehmen, den Adapter dafür bekommst du an Bord.

      Wie gesagt, Delta kann ich nur empfehlen.

      Gruß

      Ralf
    • Hallo in die Runde,

      ich kann Ralfs Erfahrungen mit DELTA nur bestätigen. Ich hab mich auch sehr wohlgefühlt, abgesehen davon, dass es zwischen Altanta und Phoenix nur ein paar Erdnüsse gab... und ich war doch sooo hunrig ;)

      Die "Golden Girls" waren alle sehr nett. Und das Entertainment-Programm ist wirklich gut. Ich war jedenfalls positiv überrascht und hatte auf dem Rückflug von Atlanta nach Frankfurt keinerlei Probleme, die Zeit rumzukriegen. Sonst bin ich eigentlich nicht der große Filme-Gucker, aber das Licht war ja aus und Lesen konnte ich mir damit abschminken. Die Filme waren dann eine gute Ablenkung.

      Auch den Platz, den man hat, fand ich soweit recht gut. Nur in der Dreierreihe im mittleren Bereich und dann dort nochmal in der Mitte - da will ich nicht sitzen :crazy:

      Die Maschine für den Transatlantik-Flug war tip top. Von Atlanta nach Phoenix hatte ich ein etwas betagteres Model, aber das war okay.

      Viele Grüße

      Dörte
    • Na das hört sich ja echt gut an. :super:
      Habt Ihr vorher die Sitzplätze reserviert?
      Unser Reisebüro hat mir eine Bestätigung geschickt, dass alle Sitzplätze für die Flüge reserviert seien, incl. Inlandsflüge und die Rückflüge. Habe allerdings noch nicht die Nr. o.ä. Muss ich nochmal nachhaken. Ansonsten kann man glaub ich auch 24 h vorher über Internet reservieren.?
      Auf die Mittelplätze wär ich nicht so wild! :|
    • Wir hatten die Plätze direkt bei Delta auf der HP reserviert. Das hat alles prima geklappt. Die Plätze in der Mitte sind auch Ok, solange man nicht die "Wurst im Hot Dog" ist =). Unsere Boeing war nicht so sauber und auch nicht in einem so guten Zustand wie die Airbusse der Air Berlin. Da hing schon mal eine Abdeckung herunter. Mir schienen die Kisten schon etwas älter zu sein. Aber wir sind ja sicher wieder angekommen.
      Auch mit der Rückreisebestätigung hat es prima geklappt. Das kann man alles auf der Delta-HP nachlesen.
    • Original von tulpe04
      Original von zunder63
      Unsere Boeing war nicht so sauber und auch nicht in einem so guten Zustand wie die Airbusse der Air Berlin. Da hing schon mal eine Abdeckung herunter. Mir schienen die Kisten schon etwas älter zu sein. Aber wir sind ja sicher wieder angekommen.


      ...trotzdem habt ihr euch wohlgefühlt? :blink:


      Klaro! Runter kommen sie doch immer. :pfeiff:
    • Wie war es bei DELTA mit dem Gepäck?
      Wieviel kg (23?) durftet ihr mitnehmen, verteilt auf wieviel Gepäckstücke (was ja wohl bei einigen Gesellschaften mittlerweile auch ohne Zusatzkosten nicht mehr drin ist) und wie war es mit dem Gewicht auf dem Heimflug - Übergewicht / Kosten? :heat:
      Rucksack ist wohl als Handgepäck o.K.?
      Haben sie streng nachgewogen? :O
    • Ich durfte 46 kg als Gepäck aufgeben, aber nur auf 2 Gepäckstücke verteilt, d.h. pro Gepäckstück 23 kg.

      Auf dem Rückflug hatte ich ein Gepäckstück mehr (die neu erstandene Kühlbox) und durfte den Airport in Phoenix dann um 150 Dollar reicher machen.

      Wenn es auf dem Rückflug auch nur zwei Gepäckstücke sind, aber eines zuviel wiegt, kommt ein nettes oranges Schild dran ("Heavy") und Du darfst 80 Dollar zuzahlen.

      Tja ... :| .. und wenn beide Fälle vorliegen, d.h. ein Gepäckstück zu schwer UND ein zusätzliches Gepäckstück, dann kommt es drauf an, wie nett der Mensch am Schalter ist. Manche wollen 80+150 Dollar sehen und andere berechnen nur die 150 Dollar ...

      Dörte
    • Das ist ein bisschen dumm gelaufen. Es war nicht die Kühlbox selbst, sondern der Inhalt, der mir den Preis für's Übergepäck wert war. Die Koffer waren so gerammelt voll, dass ich sie gerade so zugekriegt habe und der Rucksack für's Handgepäck war auch voll... war ein bisschen Pech. Wenn ich vorher gewusst hätte, dass es so teuer wird, hätte ich ein paar Klamotten mehr angezogen. Trotz der Hitze :heat: :D

      Dörte
    • .... aber nur, wenn du vor dem 9.April gebucht hast. Sonst darfst du nur 1 Gepäckstück mitnehmen (oder 25 Dollar für den zweiten Koffer blechen... ?( )

      Ich hatte auch gehofft, wenigstens für den Rückflug ;) 2 Gepäckstücke kostenlos aufgeben zu können .

      Viele Grüße, Barbara

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Barbara ()