The View

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallöchen,

      ich bräuchte bitte mal dringend eure Hilfe bzgl. Überzeugungsarbeit

      Mein Freund versteht nicht, warum man für das "The View" so viel Geld pro Nacht zahlen sollte.

      "Nur wegen dem Ausblick? Da können wir ja irgendwo außerhalb schlafen und trotzdem den Sonnenuntergang im Monument Valley anschauen" Hmmmm...

      Was sagt ihr dazu? Gibt es überhaupt außerhalb Übernachtungsmöglichkeiten, wo man nicht stundenlang ins Valley fahren muss? Und wie könnte ich ihn noch überzeugen???
      Liebe Grüße aus dem schönen Rosenheim

      Tami

    • nun wenn man mitten drin sein will zahlt man halt mehr , das ist meistens so .
      Und beim "View" sag ich mal holt sich der "rote Mann" das zurück was der weiße ihm vorher weggenommen hat .
      Angebot und Nachfrage.
      Konkret zum View kann ich dir nichts sagen , aber die Bericht hier sind eindeutig , wenn das Wetter mitspielt ist es genial .
      Vorteil du brauchst halt nicht noch fahren , holst deinen Kaffe und setzt dich wieder auf die Terasse .

      Wir selbst werden aber auch in Mexican Hat übernachten , Distanz ca. 25 Mil zum View , ist natürlich nicht der standart wie dort .
      nach der Reise , ist vor der Reise
    • Alternativ kannst Du in Mexican Hat oder Kayenta übernachten. Beides nicht so schön und etwa gleich weit vom Monument Valley erntfernt. D.h. Ihr müsstet im Dunkeln vom/zum Hotel fahren, wenn Ihr den Sonnenauf- bzw. -untergang erleben wollt. Der Preis ist natürlich hoch und man zahlt absolut die Lage mit (wie woanders auch). Das Hotel selbst ist kein Luxus und trotzdem sehr schön ausgestattet.Der Blick von den Balkonen ist derselbe,den Du von der Aussichtsterrasse auch hast. Wenn Ihr dort nicht übernachten wollt,dann würde ich nicht zum Sonnenauf- oder -untergang hinfahren, sondern durchreisen und tagsüber das MV anschauen.
      In der Nähe ist noch die Gouldings Lodge. Dazu kann ich allerdings nichts weiter sagen, die kenne ich nicht.
    • haaner62 schrieb:

      nun wenn man mitten drin sein will zahlt man halt mehr , das ist meistens so .
      Und beim "View" sag ich mal holt sich der "rote Mann" das zurück was der weiße ihm vorher weggenommen hat .
      Angebot und Nachfrage.
      Konkret zum View kann ich dir nichts sagen , aber die Bericht hier sind eindeutig , wenn das Wetter mitspielt ist es genial .
      Vorteil du brauchst halt nicht noch fahren , holst deinen Kaffe und setzt dich wieder auf die Terasse .

      Wir selbst werden aber auch in Mexican Hat übernachten , Distanz ca. 25 Mil zum View , ist natürlich nicht der standart wie dort .
      Ja das stimmt. Ich weiß nicht.. Wahrscheinlich ist es für uns mit eher kleinerem Geldbeutel besser, nicht dort zu übernachten. Wir haben bestimmt auch an anderen Orten noch wunderschöne Sonnenauf- und untergänge.

      Bernd schrieb:

      Also wir haben da 1995 gezeltet, da gabs dort noch kein Hotel... lecker Steaks grillen, Bierchen und Sterne gucken - fand ich viel besser!
      Ohhh ich glaub Zelten ist für uns nix Aber stell ich mir trotzdem toll vor!

      Silke schrieb:

      Alternativ kannst Du in Mexican Hat oder Kayenta übernachten. Beides nicht so schön und etwa gleich weit vom Monument Valley erntfernt. D.h. Ihr müsstet im Dunkeln vom/zum Hotel fahren, wenn Ihr den Sonnenauf- bzw. -untergang erleben wollt. Der Preis ist natürlich hoch und man zahlt absolut die Lage mit (wie woanders auch). Das Hotel selbst ist kein Luxus und trotzdem sehr schön ausgestattet.Der Blick von den Balkonen ist derselbe,den Du von der Aussichtsterrasse auch hast. Wenn Ihr dort nicht übernachten wollt,dann würde ich nicht zum Sonnenauf- oder -untergang hinfahren, sondern durchreisen und tagsüber das MV anschauen.
      Also meinst du, es wäre besser, wenn wir in der Nähe gar nicht übernachten und dann z.B. von Page ins Monument Valley fahren und am gleichen Tag weiter nach Moab? Würde das gehen? Und dann die übrig gebliebene Nacht noch als zweite in Page nehmen?
      Liebe Grüße aus dem schönen Rosenheim

      Tami

    • TamiLa schrieb:

      Also meinst du, es wäre besser, wenn wir in der Nähe gar nicht übernachten und dann z.B. von Page ins Monument Valley fahren und am gleichen Tag weiter nach Moab? Würde das gehen? Und dann die übrig gebliebene Nacht noch als zweite in Page nehmen?
      Machbar ist das von der Strecke her. Oder Ihr übernachtet auch z.B. in Mexican Hat und schaut Euch unterwegs nach Moab noch entspannt was anderes an (Goosenecks, Moki Dugway, Hole in the Rock oder so). Page ist jetzt ja auch nicht gerade günstig. Mandy hatte da im letzten Jahr glaube ich was Günstiges gefunden. Habt Ihr Euer Übernachtungsbudget jetzt schon irgendwie gesetzt? Ich komm da glaub ich schon durcheinander :kichern:
    • Silke schrieb:

      Machbar ist das von der Strecke her. Oder Ihr übernachtet auch z.B. in Mexican Hat und schaut Euch unterwegs nach Moab noch entspannt was anderes an (Goosenecks, Moki Dugway, Hole in the Rock oder so). Page ist jetzt ja auch nicht gerade günstig. Mandy hatte da im letzten Jahr glaube ich was Günstiges gefunden. Habt Ihr Euer Übernachtungsbudget jetzt schon irgendwie gesetzt? Ich komm da glaub ich schon durcheinander :kichern:
      Okay. Ja, also ich weiß jetzt auch nicht. Was findest du besser? In Mexican Hat übernachten und entspannt nach Moab fahren oder noch eine zweite Nacht in Page oder auch wo ganz wo anders eine zweite Nacht? Da muss ich mir gleich noch meine Route nochmal anschauen Und schon wieder ändert sich was (sorry, das passt jetzt nicht ganz in das Thema)

      Das von Mandy hab ich gesehen. Werd ich mir gleich nochmal genauer anschauen :-)

      Also so richtig festgelegt haben wir unser Übernachtungsbudget jetzt noch nicht und es ist jetzt auch nicht so, dass wir total aufs Geld schauen müssen und jeden Penny einzeln umdrehen müssen, aber wir bzw. mein Freund hat Angst, dass wir viel zu viel für die Übernachtung ausgeben (außer in Las Vegas, LA und SF darf's seiner Meinung nach auch was besseres sein, ansonsten will er eher wenig dafür ausgeben. Auch in Pismo Beach wollte ich ja in das Best Western Plus Shelter Cove, was ja auch eher teurer ist. Ich schau aber auch in SF und LA nach günstigen Alternativen, weil wir da ja auch eher nicht im Hotel sein werden, wie überall anders halt auch). Er will das Geld lieber in andere Sachen investieren, wie z. B. so Sachen wie den Heli Flug, mal lecker essen gehen und SHOPPEN . Was ich ja auch so sehe. Mehr wie schlafen wollen wir da ja sowieso nicht. Sauber und bisschen gemütlich solls halt sein. (Obwohl ich mich ja schon dauernd dabei erwische, wie ich beim Hotel schauen auch nach dem Aussehen der Zimmer gehe ). Echt schwer das Thema. Ich hatte jetzt mal mit 50 € pro Person pro Nacht gerechnet. Das wären dann für 23 Nächte ja schon 1.150 € nur für die Übernachtungen pro Person. Findest du das zuviel? Ich mein, bisschen wohl fühlen sollte man sich dann halt doch im Hotel. Oder? Ihr rechnet ja mit 70€ p. P. oder?
      Liebe Grüße aus dem schönen Rosenheim

      Tami

    • Hi ich würde dir eindeutig das The View Empfehlen.
      Ich fand es sehr bequem am morgens aufzustehen und dann mit einer sehr schönen Aussicht zu Frühstücken.
      Danach direkt durch das Monument V. gefahren ohne vorher noch einige Meilen bis zum Start zurückzulegen.
      Rechne mal nach was es am Ende mehr kostet, ich hätte mich nach der Reise geärgert wenn ich es nicht gebucht hätte.

      Meine Rate war 2013 direkt über die Homepage von The View 122$.
    • Also ich fand es im The View auch toll, muss ich sagen. Und das Essen war auch sehr lecker. Warum solltet Ihr Euch das nicht gönnen. Ich will es Euch auch bestimmt nicht ausreden. Müsst Ihr einfach überlegen, was Ihr am liebsten wollt.

      Wir halten es einfach so, daß wir dort, wo wir uns nicht lang in den Hotels aufhalten, eher zweckmäßig buchen. Ein gewisser Komfort muss schon sein, aber ich brauch nicht überall ein supermodernes Zimmer oder sowas. Hauptsache, es entspricht unserem Sinn von Gemütlichkeit. Wie z.B. das Circle D in Escalante. Das ist absolut nicht luxuriös und auch nicht modern. Dafür ist es sauber, hat schöne Literatur zur Gegend in jedem Zimmer, hat nette und schrullige Besitzer und man hat einen Parkplatz direkt vor der Zimmertür. Das nur mal so als Beispiel, woran wir uns orientieren. An Orten, wo wir eher ausschlafen oder an Orten, wo es nicht anders geht, da buchen wir auch mal etwas teurer, wie z.B. in Las Vegas (wobei dort natürlich auch für wenig Geld ein sehr schönes Zimmer zu bekommen ist), The View oder die Lodges am North oder South Rim des Grand Canyon.

      Letztlich müsst Ihr selbst entscheiden, wie groß der Anteil Eures Budgets sein soll, der für´s Übernachten draufgeht. ich würde auch eher ein günstigeres Hotel buchen und dafür shoppen gehen oder einen Heliflug machen, insofern muss ich mich da auf die Seite Deines Freundes schlagen (zumindest ein ganz klein wenig) ;)
    • Matthias schrieb:

      Meine Rate war 2013 direkt über die Homepage von The View 122$.
      Wow. Das geht ja noch. Momentan müsste man umgerechnet 175 € pro Nacht bezahlen und das fand ich dann schon wahnsinnig teuer.

      Silke schrieb:

      Also ich fand es im The View auch toll, muss ich sagen. Und das Essen war auch sehr lecker. Warum solltet Ihr Euch das nicht gönnen. Ich will es Euch auch bestimmt nicht ausreden. Müsst Ihr einfach überlegen, was Ihr am liebsten wollt.
      Ja, also ich kann mir schon vorstellen, dass es da total toll ist und ich würde ja auch gerne dort übernachten, aber Berni (damit ich nicht immer "mein Freund" schreiben muss ) hat das Thema jetzt schon abgeschrieben. Es ist ihm einfach wichtiger, das Geld für andere Sachen auszugeben und er findet die Idee durchzufahren viel viel besser. Keine Widerrede mehr. Ich hoffe, wir machen keinen Fehler!

      Silke schrieb:

      Wir halten es einfach so, daß wir dort, wo wir uns nicht lang in den Hotels aufhalten, eher zweckmäßig buchen. Ein gewisser Komfort muss schon sein, aber ich brauch nicht überall ein supermodernes Zimmer oder sowas. Hauptsache, es entspricht unserem Sinn von Gemütlichkeit. Wie z.B. das Circle D in Escalante. Das ist absolut nicht luxuriös und auch nicht modern. Dafür ist es sauber, hat schöne Literatur zur Gegend in jedem Zimmer, hat nette und schrullige Besitzer und man hat einen Parkplatz direkt vor der Zimmertür. Das nur mal so als Beispiel, woran wir uns orientieren.
      Ja, so ist es auch am sinnvollsten. Dann machen wir das auch so Man schläft ja wirklich nur dort.

      Silke schrieb:

      An Orten, wo wir eher ausschlafen oder an Orten, wo es nicht anders geht, da buchen wir auch mal etwas teurer, wie z.B. in Las Vegas (wobei dort natürlich auch für wenig Geld ein sehr schönes Zimmer zu bekommen ist), The View oder die Lodges am North oder South Rim des Grand Canyon.
      Und in Las Vegas und vielleicht noch in SF, LA und auf jeden Fall Pismo Beach darf's dann auch was "Besseres" sein. Auch die Bright Angel Lodge will ich (nachdem ich gesehen habe, dass Tusayan nicht wahnsinnig günstiger ist) buchen. Dann können wir wieder ausgleichen, dass wir nicht im the View schlafen und den Sonnenauf- und untergang am Grand Canyon richtig genießen, wenn wir direkt am Rim schlafen Die Bright Angel Lodge fandest du ja super, oder? :-)

      Silke schrieb:

      Letztlich müsst Ihr selbst entscheiden, wie groß der Anteil Eures Budgets sein soll, der für´s Übernachten draufgeht. ich würde auch eher ein günstigeres Hotel buchen und dafür shoppen gehen oder einen Heliflug machen, insofern muss ich mich da auf die Seite Deines Freundes schlagen (zumindest ein ganz klein wenig) ;)
      Jetzt habt ihr Zwei (du und Berni ) mich auch auf eurer Seite. Ich muss es mir immer wieder sagen: Man schläft (in den Meisten fällen) eh nur im Hotel/Motel
      Liebe Grüße aus dem schönen Rosenheim

      Tami

    • Ich hätte ja das The View gebucht... Der Sonnenaufgang auf dem Balkon ist es auf jeden Fall wert!

      Aber mal was anderes:

      Bucht am GC auf jeden Fall was am Rim und nicht in Tusayan. Wir haben jetzt zweimal in Tusayan übernachtet und zweimal fanden wir es schrecklich! Die Hotels waren zwar schon in Ordnung aber recht teuer und außerdem ist der Ort eine Zumutung! Tusayan nimmt bei uns auf jeden Fall Platz 1 der schlechtesten Übernachtungsorte ein!
    • ich hätte euch auch definitiv das "the view" an's herz gelegt ... wenn man schon mal da ist sollte man da übernachten!! ich würde meinen, daß man da so zügig nicht noch ein zweites mal hinkommt, da verändert sich ja nicht wirklich was und wenn man das MV einmal gesehen hat reicht das, finde ich ... aber dann im "the view"!! der ausblick von den balkonen ist genial und sonnenauf- und untergang unbeschreiblich! wir haben dann auch sowohl abends als auch morgens das frühstücksbuffet da genossen ... kann ich auch empfehlen!

      da würde ich dann definitiv eher in LA oder SF nach günstigeren alternativen suchen ... da ist man ja noch weniger im hotelzimmer und im "the view" kann man fein auf dem balkon zur ruhe kommen!
    • Ich würde auch das The View buchen. Selbst mit dem Hotel auf der Liste sind wir bei ca 50€p.P.p.N gelandet und unser Zimmer war noch ein bisschen teurer.
      Wir sind wie folgt vorgegangen. Alle Orte in ne Excel Tabelle eingetragen und die must haves gebucht und eingetragen und dann geguckt, was für die restlichen Übernachtungen überbleibt. Hat eigentlich super geklappt.
      Wie man das Budget ansetzt, ist natürlich von der eigenen Situation abhängig, aber ich denke 50€ p.P.p.N. ist relativ "normal".

    • Die Frage ist doch ob Ihr den Sonnenauf - bzw. Untergang sehen wollt oder nicht? Wenn ja ist das "The View" sicher der beste Ort... wenn Ihr schon früh in Page losfahrt seit Ihr allerdings auch schon beizeiten da / Fahrzeit ca. 2h... damit will ich nur sagen, dass es nicht zwangsläufig der Ort für eine Übernachtung ist...


      Sent from my iPad using Tapatalk
    • TamiLa schrieb:

      Sonnenauf- und untergang am Grand Canyon richtig genießen, wenn wir direkt am Rim schlafen Die Bright Angel Lodge
      Die fand ich wunderschön (s. Hotelbewertung). Und wir hatten das günstigste Zimmer gebucht. Würde ich allerdings nicht wieder machen, da das Zimmer nur ein Queen hatte. Da krieg ich dann kein Auge zu :kichern: So richtig toll ist bestimmt eins der Zimmer mit kleiner Terrasse und direktem Blick in den Canyon.

      Bosley schrieb:

      Gerade in LA würde ich die Variante "günstig in der Nähe vom Flughafen" wählen, da man da sowieso viel mit dem Auto fahren muss!
      Das finde ich auch: günstige Lage in alle Richtungen und gutes Preis-/Leistungsverhältnis bei den Hotels. Da kann man auch mal bei den deutschen Reiseveranstaltern schauen und Preise vergleichen. Würde ich für das The View eventuell auch mal machen, vielleicht bringt das noch einen neuen Aspekt für Eure Entscheidung.
    • Also wenn ihr schon ins Monument Valley fahrt, dann würde ich auch definitiv im The View übernachten, ihr könnt dann den Sonnenuntergang und den Sonnenaufgang miterleben und meiner Meinung nach ist es das schon wert. Im Verhältnis zu den Gesamtkosten der Reise sind das doch wirklich Peanuts... :dontknow:

      Ansonsten würde ich das Monument Valley eher ganz weglassen.
    • Bosley schrieb:

      Ich hätte ja das The View gebucht... Der Sonnenaufgang auf dem Balkon ist es auf jeden Fall wert!
      Das glaub ich sofort. Muss nur meinen Freund davon überzeugen

      Bosley schrieb:

      Aber mal was anderes:

      Bucht am GC auf jeden Fall was am Rim und nicht in Tusayan. Wir haben jetzt zweimal in Tusayan übernachtet und zweimal fanden wir es schrecklich! Die Hotels waren zwar schon in Ordnung aber recht teuer und außerdem ist der Ort eine Zumutung! Tusayan nimmt bei uns auf jeden Fall Platz 1 der schlechtesten Übernachtungsorte ein!
      Gut zu wissen. Dann buchen wir auf jeden Fall was am Rim direkt. Danke!

      Schnusa schrieb:

      ich hätte euch auch definitiv das "the view" an's herz gelegt ... wenn man schon mal da ist sollte man da übernachten!! ich würde meinen, daß man da so zügig nicht noch ein zweites mal hinkommt, da verändert sich ja nicht wirklich was und wenn man das MV einmal gesehen hat reicht das, finde ich ... aber dann im "the view"!! der ausblick von den balkonen ist genial und sonnenauf- und untergang unbeschreiblich! wir haben dann auch sowohl abends als auch morgens das frühstücksbuffet da genossen ... kann ich auch empfehlen!
      Ohjeeeeeee.. hoffentlich kann ich Berni jetzt noch überzeugen. Ich hab ihm schon gesagt, dass jeder sagt, dass wir dort unbedingt übernachten sollen, aber er sieht das jetzt nichtmehr ein.

      Schnusa schrieb:

      da würde ich dann definitiv eher in LA oder SF nach günstigeren alternativen suchen ... da ist man ja noch weniger im hotelzimmer und im "the view" kann man fein auf dem balkon zur ruhe kommen!
      Ja, ist auch meine Meinung. Ich werd ihn schon noch überzeugen

      Mr & Ms Felix schrieb:

      Ich würde auch das The View buchen. Selbst mit dem Hotel auf der Liste sind wir bei ca 50€p.P.p.N gelandet und unser Zimmer war noch ein bisschen teurer.
      Okay, dann rechne ich ihm das nochmal alles vor und hoffe, dass ich ihn dann davon überzeugen kann :-)

      Mr & Ms Felix schrieb:

      Wir sind wie folgt vorgegangen. Alle Orte in ne Excel Tabelle eingetragen und die must haves gebucht und eingetragen und dann geguckt, was für die restlichen Übernachtungen überbleibt. Hat eigentlich super geklappt.
      Danke für den Tipp

      Mr & Ms Felix schrieb:

      Wie man das Budget ansetzt, ist natürlich von der eigenen Situation abhängig, aber ich denke 50€ p.P.p.N. ist relativ "normal".
      Also ich denke, wir haben schon einigermaßen genug Budget. Wir wollen nur nicht zuviel für die Übernachtungen "raushauen". Aber ihr habt ja Recht. The View ist eigentlich schon "Pflichtprogramm" :-)

      Bosley schrieb:

      Gerade in LA würde ich die Variante "günstig in der Nähe vom Flughafen" wählen, da man da sowieso viel mit dem Auto fahren muss!
      Ja das stimmt auch wieder..

      Bernd schrieb:

      Die Frage ist doch ob Ihr den Sonnenauf - bzw. Untergang sehen wollt oder nicht? Wenn ja ist das "The View" sicher der beste Ort... wenn Ihr schon früh in Page losfahrt seit Ihr allerdings auch schon beizeiten da / Fahrzeit ca. 2h... damit will ich nur sagen, dass es nicht zwangsläufig der Ort für eine Übernachtung ist...
      Ich würde schon gern den Sonnenauf- bzw. Untergang sehen. Meinem Freund ist das jetzt nicht so wichtig. Er sagt, wir hätten an anderen Orten noch genug Sonnenauf- und untergänge.

      Silke schrieb:

      Zitat von »TamiLa« Sonnenauf- und untergang am Grand Canyon richtig genießen, wenn wir direkt am Rim schlafen Die Bright Angel Lodge
      Die fand ich wunderschön (s. Hotelbewertung). Und wir hatten das günstigste Zimmer gebucht. Würde ich allerdings nicht wieder machen, da das Zimmer nur ein Queen hatte. Da krieg ich dann kein Auge zu So richtig toll ist bestimmt eins der Zimmer mit kleiner Terrasse und direktem Blick in den Canyon.
      Oh, da freu ich mich schon Wie ist denn eigentlich der Größenunterschied vom Queen- zum Kingbed?

      Silke schrieb:

      Zitat von »Bosley« Gerade in LA würde ich die Variante "günstig in der Nähe vom Flughafen" wählen, da man da sowieso viel mit dem Auto fahren muss!
      Das finde ich auch: günstige Lage in alle Richtungen und gutes Preis-/Leistungsverhältnis bei den Hotels. Da kann man auch mal bei den deutschen Reiseveranstaltern schauen und Preise vergleichen. Würde ich für das The View eventuell auch mal machen, vielleicht bringt das noch einen neuen Aspekt für Eure Entscheidung.
      Gut, dann suchen wir uns in LA in der Nähe zum Flughafen eins. Wir hatten überlegt über AirBnB ein Zimmer zu nehmen. Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht? Da kann man ja auch von total wenig bis wahnsinnig viel pro Nacht ausgeben.

      Stürmchen schrieb:

      Im Verhältnis zu den Gesamtkosten der Reise sind das doch wirklich Peanuts...
      Das seh ich ganz genauso, aber sag das mal meinem Freund
      Liebe Grüße aus dem schönen Rosenheim

      Tami

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TamiLa ()