Angepinnt Priceline

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      das Buchungssystem priceline.com dürfte wohl vielen bekannt sein. Wer es nicht kennt: man kann dort richtig Geld sparen, da man Preise bieten kann.
      Ich habe gerade mal einige Preise bei Priceline durchgespielt.
      In Page kann man z.B. für schlappe 29$ übernachten (im September) und das in der Sternekategorie über dem Motel 8.

      Noch interessanter finde ich die Flugpreise. Dort habe ich z.B. von New York nach Frankfurt einen Ticketpreis für 190 $ (Roundtrip) mit Lufthansa bekommen (+Taxes). Leider geht es nicht in umgekehrter Richtung da der Abflughafen in den USA liegen muß.
      Weiß evtl. jemand ob es eine ähnliche Sache wie priceline auch in Deutschland gibt - ich möchte nämlich billig rüber kommen.

      vg,
      Micha
      Micha
      Highlights des Südwestens: canyon-trails.de
    • RE: Priceline

      irgendwie verstehe ich das System nicht ..... ?(

      hab es so verstanden das ich dort irgendwo einen Preis eingebe und die Hotels daruf einsteigen oder nicht ..... oder lieg ich da falsch ???

      so gut ist mein Englisch da auch nicht ..

      vielleicht kann mir das ja mal einer laaangsaaam erkären

      dnake
      gruß
      Gerhard
      nach der Reise , ist vor der Reise
    • RE: Priceline

      Original von haaner62
      irgendwie verstehe ich das System nicht ..... ?(

      hab es so verstanden das ich dort irgendwo einen Preis eingebe und die Hotels daruf einsteigen oder nicht ..... oder lieg ich da falsch ???

      so gut ist mein Englisch da auch nicht ..

      vielleicht kann mir das ja mal einer laaangsaaam erkären

      dnake
      gruß
      Gerhard


      Der Thread ist zwar etwas älter, aber da ich gerade ein paar Übernachtungen mit Priceline gebucht habe, versuche ich hier zu erklären wie das in etwa geht:

      Zuerst gibst Du ein in welcher Stadt Du ein Hotel suchst. Danack klicke auf "name your own Price", danach wähle das Quartier und die Hotelkategorie aus. z.b. in S.F. "Fisherman's Wharf" und 3* und höher, nachdem Du dann Deine persönlichen Angaben (Adresse und Kreditkarte) angegeben hast kannst Du ein Gebot abgeben, da die Antwort dann innerhalb von ca. 30 Sekunden bis 1 Min. (in unserem Fall) da ist, werden die Minimum-Preise der jeweiligen Hotels hinterlegt sein. Weiss auch nicht wie das sonst funktionieren sollte...

      Dann kommt die Antwort ob Dein Angebot angenommen wurde oder nicht. Wenn ja, ist damit die Buchung bereits getätigt! Das ist ein Nachteil von Priceline, dass man vorher nicht weiss in welchem Hotel man bucht. Umbuchen ist def. NICHT MÖGLICH!

      Wenn Dein Angebot nicht angenommen wurde, kannst Du mit denselben Suchkriterien erst nach 24 Std. ein neues Gebot abgeben. Wenn man aber die Kriterien um ein Quartier erweitert oder die Hotelkategorie eine Stufe runter setzt kann man ein weiteres Gebot abgeben.

      hier mal eine Aufstellung, in welchem Hotel wir zu welchem Preis gebucht haben und wie hoch der Preis für das günstigste Zimmer für den selben Zeitraum auf der Homepage des Hotels gewesen wäre. Die hier angegebenen Preise sind ohne Taxen. (Taxen sind etwas höher wegen der Provision von Priceline)

      S.F. im Holiday Inn Fisherman's Wharf
      sfbhc.com/home.asp?action_lef...ode=&GroupName=
      16.06.09 - 18.06.09, 2 Nächte für Total 150$ statt gem Website 322$ !!

      Monterey im "El Castell Motel"
      elcastellmotel.com/
      18.06.09 - 19.06.09, 1 Nacht für 49$ statt gem Website 59$

      L.A. im Radisson Westside (Culver City)
      radisson.com/hotels/caculver
      20.06.09 - 22.06.09, 2 Nächte für Total 138$ statt gem Website 278$ !!

      San Diego im Resort Kona Kai
      resortkonakai.com/
      22.06.09 - 24.06.09, 2 Nächte für Total 128$ statt gem. Website 338$ !!

      Meine Erfahrungen mit Priceline werde ich nach unserer Rückkehr (25.6.) sehr gerne hier posten...

      Hier mal ein Screenshot von der Bestätigung:
      Bilder
      • BspSFFishermansWharf1.jpg

        74,93 kB, 830×622, 802 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Stephan73 ()

    • RE: Priceline

      Original von Alexandra
      Wird Deine Kreditkarte direkt belastet oder erst vor Ort im Hotel?


      Das Geld wird gem. Website direkt abgebucht. Bei der grossen Ersparniss kann ich gut damit leben. Ist aber sicher nicht jedermanns Sache...
    • RE: Priceline

      das werde ich ganz sicher machen! Ehrensache! habe ja hier vom Forum auch von Tipps profitieren können und werde meine Erfahrungen sicher auch hier posten...
    • Priceline (u. Hotwire)

      Auch wenn der Thread schön älter ist, vielleicht interessiert meine Erfahrung mit Priceline.

      Anfang 2009 war ich in NYC und habe zum ersten mal über Priceline gebucht.
      Man kann dort direkt ein Hotel (Mietwagen u.o. Flug), oder das Hotel auch über eine Art "Auktion" buchen.

      Letzteres habe ich gemacht. Das nennt sich "Name you own Price".

      Folgende Daten sind anzugeben:
      Zur Person - Name, Wohnort, Kreditkartennummer, etc.
      Zum Hotel - Ort, den Bereich/Distrikt in einer Stadt und Hotelkategorie.

      Anschließend ist der Preis anzugeben den man bereit ist zu zahlen (vorher günstige Preise recherchieren und nochmal WEIT darunter anfangen).

      Nach ca. 1 - 2 Minuten bekommt man eine Bestätigung ob das Angebot von einem Hotel angenommen wurde. Ist dies geschehen, sieht man auch direkt welches Hotel den Zugschlag bekommen hat.

      Wichtig:
      Das Angebot ist zwingend!
      Es wird umgehend von der Kreditkarte abgebucht.
      Eigentlich ist das Angebot nur für US Bürger gedacht. Man kann dies aber gut umgehen. Auf folgender Seite sind gute Tips diesbezüglich hinterlegt: nyc-guide.de/forum/
      Keine Sorge ist nicht kompliziert.

      Das Ergebnis meiner Suche war absolut zufriedenstellend!
      Gemäß meinen Wünschen, viel der Zuschlag auf das Grand Hyatt in Midtown Manhatten zu einem sehr!! guten Preis.
      Auf der Seite des Hotels konnte ich meine Buchung auch Online über die Reservierungsnummer einsehen und Wünsche äußern.

      Für einen Kurztrip im Juni 2010 nach London habe ich wieder über Priceline und "Name your own Price" gebucht. Londoner Hotels sind eher etwas schwierig, aber ich denke auch hier habe ich einen guten deal gemacht.

      Neben Priceline gibt es noch ein Portal mit ähnlichem Ansatz. hotwire.com/
      Hierzu kann ich jedoch keine näheren Erfahrungen berichten.
      Aber über das NYC Forum ist auch Hotwire und seine tücken gut beschrieben.
    • Infoseiten zu Priceline und Hotwire

      Die folgenden Seiten helfen ganz gut bei der Preisfindung bei Priceline u. Hotwire.

      http://www.hoteldealsrevealed.com/
      Im Forum werden erfolgreiche Gebote ausgetauscht.
      Zusätzlich gibt es eine Übersicht der Hotels nach Kategorie und Gebiet.

      So kann man besser abschätzen mit welchem Gebot man einsteigen kann und welche Hotels in der gewünschten Umgebung in Frage kommen

      http://www.betterbidding.com/
      Im Forum wird ausgetauscht welche Hotels sich hinter den Angeboten verstecken könnten. Außerdem gibt es wieder eine Übersicht der erfolgreichen Gebote.

      http://www.flykit.de/
      Deutsche Seite, ebenfalls mit Informationen zu den gewonnenen Geboten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anja ()

    • Hallo an alles

      bin heute den 3. Tag dran bei priceline was zu erhaschen aber irgendwie klappts nicht.
      hab grad in page versucht was zu schiessen. Ich geb Euch mal meine Optionen:
      Anreise 13.05. - 15.05.
      hier sind frei 1/2/3 Sterne Hotels von 47$ bis 129$/Nacht +Tax
      Ich habe bei name your own price das 3* angegeben und dort meinen Preis eingetragen.
      Dies wurde mir abgelehnt und mir angeboten auch auf 21/2 Sterne zu bieten. In der freien Liste sind jedoch keine 21/2 Sterne Hotels mehr frei! Kann das auch was anderes dann sein was nicht in der frei Liste drin steht? Ihr habt da ja mehr Erfahrung als ich.
      Mach ich was falsch?
      LG
      Kerstin
    • Wir haben auch 5 Hotels via Priceline gebucht. an gwissen Orten kann es je nach Datum auch mal nix gescheites geben via Priceline. Und gerade in Page habe ich schon oft gelesen das es via Priceline meistens nicht klappt oder die Ersparnis nur gering ist.
    • In meinem deutschsprachigen Priceline-Forum werden eigentlich alle eure Fragen beantwortet. Da findet ihr

      - Hotel-Datenbank für Priceline für alle Bundesstaaten der USA (Kanada und Rest der Welt folgt noch), um die Hotels eingrenzen zu können
      - eine ausführliche Erklärung, wie Priceline funktioniert
      - FAQs, die die wichtigsten Fragen beantorten

      In der Gebotsdatenbank könnt ihr schauen, für welche Preise euer Wunschhotel in der letzten Zeit so wegging.

      Hier der Link: bietebesser.de
      Unsere USA-Seite: http://www.unser-amerika.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tom2go ()