Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zurück am Trailhead habe ich eigentlich noch immer nicht wirklich viel Hunger. Irgendwann vor der langen Fahrt muss ich aber sowieso etwas essen und wie bereits erwähnt ist heute der wärmste Tag bisher. Da bei mir gilt "je heißer desto besser" entscheide ich mich dafür, hier am Parkplatz noch zu kochen und die Temperaturen noch ein bisschen zu genießen - schließlich führt mich die folgende Strecke in deutlich kühlere Gebiete. Alles Benötigte räume ich aus dem Auto und versuche das Gas mit dem da…

  • Zitat von Ilona: „Zitat von lunchen: „Also auch hier das Fazit: Nichts für den Sommer! “ Ganz ehrlich - das DV käme für mich im Sommer überhaupt nicht in Frage. Wir hatten damals im März schon 28°C und das war mir zum Wandern zu heiß. “ Das ist eigentlich genau das, was das Death Valley für mich ausmacht. Ich liebe die Hitze über alles und habe mich 2015 richtig gefreut als das Auto 60 Grad angezeigt hat. Man kann dann nicht allzu viel machen, aber ich würde den Park auch im Mai - September jede…

  • Am Ende würde ich mich wahrscheinlich tierisch aufregen wenn ich jetzt aufgebe und es ist auch überhaupt nicht mein Stil. Demnach raffe ich mich nach 10 Minuten wieder auf und gehe weiter. Keine 100 Meter weiter, bereits hinter der nächsten Kurve, wird der Canyon plötzlich eng. great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906…

  • Auch wenn der Fall Canyon wieder etwas vollkommen anderes ist als der Mosaic Canyon, der Desolation Canyon oder der Golden Canyon... Eins haben die Canyons vom Death Valley ALLE gemeinsam: Sie gehen konstant bergauf. Nicht sehr steil, aber eben bergauf. Beim Fall Canyon kommt erschwerend hinzu, dass man ununterbrochen auf losem Kiesel und Schotter läuft, der teilweise so tief ist, dass man ständig den halben Schuh darin versenkt. Das macht das Laufen hier irgendwie etwas nervig und anstrengend. …

  • Ausnahmsweise gibt es heute noch einen weiteren großen Teil, weil ich frühstens erst Sonntag wieder einen einstellen kann. Ich ziehe meine Jacke und meinen Pullover aus, durch die Autoscheiben knallt die Sonne bereits sehr gut und ich habe jetzt erstmal eine etwas längere Fahrt ohne Aussteigen vor mir. Ich fahre zum letzten mal in Richtung Stovepipe Wells und biege ein zweites mal auf die Scotty's Castle Road ab. Um 8:35 Uhr erreiche ich den Abzweig zur Titus Canyon Road, die hier auf einem kurz…

  • Der eigentliche Plan für heute war nicht der Sunrise am Zabriskie Point. Ursprünglich wollte ich um diese Zeit bereits unterwegs sein in Richtung Beatty, die Titus Canyon Road fahren und mir Leadfield ansehen. Den Plan habe ich aber bereits am Abend nach dem Racetrack aufgegeben, denn die Titus Canyon Road ist mir einfach zu lang um sie komplett alleine zu fahren. Im Nachhinein bin ich sehr froh über die Entscheidung, denn Dominik war Anfang Januar dort und meinte, der Zustand wäre deutlich schl…

  • Der Wecker klingelt erneut um 4:30 Uhr und erlöst mich von einer weniger schönen Nacht. Ich war einige Male wach, habe nicht wirklich viel Luft bekommen und gefroren habe ich auch. Irgendwann habe ich mir zwar meinen Pullover übergezogen, aber so ganz 100% warm wurde mir nicht mehr. Ich werfe mir die Jacke über, gehe Zähne putzen und verlasse dann auch direkt den Campground, um mich wieder auf dem Parkplatz des Visitor Centers - mit laufender Heizung und WLAN - fertig zu machen. Vorher checke ic…

  • Zitat von Ilona: „Ich hatte mal kurzzeitig den Anschluss verpasst, bin jetzt aber wieder uptodate . Zitat von lunchen: „Hier oben während der Pause treffe ich eine Entscheidung, die etwas in meinem Leben verändert wird “ Manche gehen dafür in die Kirche und du zur Roten Kathedrale .Zitat von lunchen: „Vielleicht - wenn alles so läuft wie ich mir das vorstelle - löse ich das am Ende des Berichts noch auf “ Also wer gackert, der muss auch legen . Jedenfalls darfst du uns nicht im Ungewissen lassen…

  • Irgendwann habe ich dann genug Sonne und Ruhe getankt und es wird Zeit zurück zum Golden Canyon Trail abzusteigen. Nach 800 Metern bin ich um 13:20 Uhr wieder an der Red Cathedral Junction. great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 Jetzt folge ich dem Golden Canyon schließlich zurück zum Parkplatz. Der Trail ist die ganze Zeit angenehm und sanft abfallend, aber dafür bin ich ja auch im Vorfeld teilweise gut bergauf gelaufen.…

  • Natürlich gehe ich nicht direkt zum Parkplatz, sondern mache den Umweg zur Red Cathedral, der insgesamt 1,6 km beträgt. great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 Es geht eine kurze Zeit durch den Golden Canyon, dann wird der Trail spannender. Ich erreiche diese abenteuerliche Leiter und schaue mir das auch kurz an... MÜSSTE man da jetzt hochklettern, dann würde ich das wohl tun, muss man aber nicht. Hier kann man sich aussuchen, ob man sich rechts unter den Felsen durchduckt, oder…

  • Nach der nächsten Kurve befinde ich mich am höchsten Punkt des Trails und der Ausblick ist wirklich toll. Wahnsinn, was auch die Badlands hier für ein buntes Muster haben! Seit dem Beginn des Gower Gulchs bin ich übrigens keinem Menschen mehr begegnet, trotz vollem Parkplatz. Die werden sich wohl alle nur im Golden Canyon aufhalten. great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d…

  • Mit dem Ende des Gower Gulch Loops und dem Beginn der Badlands wechseln die Felsen zu einer eher weißlich und geblichen Färbung und das Rot verschwindet weitestgehend. Zunächst geht es ansonsten aber weiter wie zuvor. great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff…

  • Guter Routenplaner?

    lunchen - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Du musst die Bereiche, die du Offline nutzen willst vorher runterladen. Bei Google Maps ist irgendwo ein Punkt mit Offline Karten.. Bei Here war das glaub ich ähnlich.

  • Zitat von RoBald: „Traumhaft. Ich gebe zu, obwohl ich das Death Valley sehr mag und es mir sehr gut gefallen hat, war ich mir nach meinem letzten Besuch nicht sicher, ob ich sobald dorthin zurück kehren werde - die Hauptattraktionen habe ich überwiegend besucht (zumindest die, deren Anfahrt über Asphalt machbar war). Für weitere Besuche im Südwesten gibt es aber einfach noch zu viele tolle Gegenden, die ich bisher nicht besuchen konnte und nicht zuletzt der Yellowstone ist ja noch offen für mich…

  • Osterferien 2018

    lunchen - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Auf jeden Fall in jedem Walgreens! Alcatraz spontan ist absolut unmöglich. Meistens sind die Touren viele Tage im voraus ausgebucht, die Nacht Touren in der Regel 3 Monate vorher, sobald man die buchen kann. Es lohnt auch aber absolut, überrede ihn!

  • Der schönste Teil vom Gower Gulch ist dann auch schon vorbei und es geht offener und ebenerdiger weiter, trotzdem ist es hier toll. Der Schotteruntergrund ist nicht besonders toll zum Laufen und ich suche mir immer die festen Stellen rechts und links vom Weg. Hier ist außer mir kein Mensch unterwegs und ich genieße einmal mehr die Einsamkeit. great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f…

  • Um 11:05 Uhr stehe ich auf dem Parkplatz vom Golden Canyon Trailhead und bin bereit zum los laufen. Dieser Trail ist der bekannteste und meist frequentierte Weg im Park, so wundert es mich nicht im Geringsten, dass hier jeder Platz besetzt ist. great-west.de/index.php/Attach…08807e3a7f64d6fb906d9ff99 Man kann hier allerdings nicht nur in den Golden Canyon gehen und wieder umdrehen, sondern auch eine große Runde von insgesamt 12,6 km laufen. Dieser Roundtrip besteht insgesamt aus drei verschieden…

  • Zitat von Ilona: „Durch deine Vorstellung des Trails ist das DV bei mir eine Stufe höher gerückt. “ Sehr gut, da freue ich mich sehr drüber Zitat von Lena2011: „Ja mega cool!! Sieht alles richtig gut aus! Schade, dass du meine Nachricht so spät gelesen hast, dann hätte dir der Goldstrike Canyon auch Spaß gemacht! Zwar nicht so schöne Farben aber viel spaßiges klettern und ich glaube auch nicht sooo bekannt, war zumindest wenig los Dein Hike wäre wahrscheinlich im Sommer/evtl auch Herbst nicht ma…

  • Ah okay, ich wusste nur von der Ausnahme! Ja... dann wär ich schwer dafür

  • Der ist doch nirgendwo Feiertag