Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 260.

  • Great Mountain Circle long ago

    burki - - Rundfahrten

    Beitrag

    13. Tag: Yellowstone National Park Auch heute geht es wieder früh raus. Wir frühstücken in einem kleinen Café an der Ecke Madison und Canyon, unweit vom Motel. Heute ist dort das Serenity Bistro. Danach geht es in den Park. In unserem „jugendlichen Leichtsinn“ sind wir der Ansicht, Yellowstone geht auch an einem Tag, zumal wir den Old Faithful nebst Upper Basin ja bereits gestern hatten. Und tatsächlich schaffen wir es im Laufe des Tages, die „Loop“ zu fahren und alle wesentlichen Attraktionen z…

  • Hi, wir sind die Strecke 1990 vom Golden Gate Canyon SP zum Pearl Lake SP gefahren. War „fahrenswert“. En paar Fotos von der Gegend (wenn auch nicht viele) findest du hier. VG, Burkhard.

  • Great Mountain Circle long ago

    burki - - Rundfahrten

    Beitrag

    12. Tag: Grand Teton und erster Tag im Yellowstone Am nächsten Morgengeht es früh los. Wir fahren parallel zum Teton Range Richtung Norden. Unterwegs werden ein paar Fotostopps gemacht, bevor wir unser Ziel erreichen: den Yellowstone National Park. Hier wollte ich schon immer mal hin und bin froh, es endlich geschafft zu haben. Dass ich das noch ein paar Mal wiederholen würde, da habe ich damals nicht dran gedacht. great-west.de/index.php/Attach…b1cdcd29e3747fe7cec3bfbe3great-west.de/index.php/A…

  • Wo war ich ?

    burki - - Slickrock Café

    Beitrag

    Vielleicht?

  • 2015 waren die auch nicht da, und da war bereits auch ein Hinweisschild am Parkplatz in Bezug auf die Nichttoleranz seitens BLM. Scheint ja gewirkt zu haben...

  • Zitat von Micha: „Sind sie das nicht schon seit langem? Also ich kenne die Corona Arch seit 2003. In den beiden Jahren danach ging es noch - dann kamen die rope swinger - und seither hat selbst der extrem leicht erreichbare Corona Arch den Reiz für mich total verloren. Nicht wegen anderen Touristen die diesen auch gerne besuchen möchten. Aber meiner Meinung hat man AUF einem Arch nichts verloren. Sonst geht das ganz schnell so wie im Arches NP - wo sich ein Arch nach dem anderen verabschiedet. S…

  • Wo war ich ?

    burki - - Slickrock Café

    Beitrag

    Nö, weiter südlich.

  • Great Mountain Circle long ago

    burki - - Rundfahrten

    Beitrag

    Zitat von RoBald: „Dein Bericht gefällt mir aber wirklich gut. Weiß nicht, ob das nur subjektiv täuscht, aber irgendwie bleibe ich dabei, dass es damals alles noch viel ruhiger erscheint und nicht so touristisch überfüllt. Zelten bei Temperaturen um den Gefrierpunkt wäre aber wohl nichts für mich, dafür liebe ich zu sehr die Wärme. “ Danke. Und es war definitiv deutlich ruhiger. Und wärmer wirds auch noch - bis knapp 40 Grad. 18 Tage fehlen ja noch. Nächste Woche gehts dann weiter.

  • Great Mountain Circle long ago

    burki - - Rundfahrten

    Beitrag

    Zitat von Bernd: „Zitat von burki: „Begleiter auf dem Beifahrersitz eingeschlafen, Klimaanlage aus, zu warm im Wagen und nach ca. 200 Meilen Fahrt hatte ich dann das Erlebnis des Sekundenschlafs… Boah, rechtzeitig gemerkt, gebremst und erstmal den Beifahrer unsanft geweckt. Den Rest der Strecke darf er dann fahren – und die Klimanlage bleibt ab sofort an! “ Um dem vorzubeugen fahr ich oft ohne Tempomat. Und es gibt sie auch heute noch die endloslangen und nahezu leeren Straßen.... “ Der Wagen ha…

  • Wo war ich ?

    burki - - Slickrock Café

    Beitrag

    Jo...

  • Great Mountain Circle long ago

    burki - - Rundfahrten

    Beitrag

    11. Tag: Auf dem Weg nach Norden Nach dem nassen Vortag ist alles wieder trocken und so planen wir beim Frühstück die weitere Reise. Hier in den (Colorado-)Rockies wollen wir nicht bleiben, dafür ist uns das Wetter einfach zu unbeständig. Also ist die Frage: „nach Norden Richtung Wyoming oder südwestlich Richtung Arizona?“ Wir entscheiden uns kurzerhand für den Norden und beschließen, so weit wie möglich zu fahren – vielleicht schaffen wir es ja bis zum Grand Teton. Das sind ja nur lächerliche 4…

  • Wo war ich ?

    burki - - Slickrock Café

    Beitrag

    Dann kommt hier das nächste Rätsel - wo war ich denn hier? great-west.de/index.php/Attach…b1cdcd29e3747fe7cec3bfbe3

  • Wo war ich ?

    burki - - Slickrock Café

    Beitrag

    Canyon de Chelly - White House Trail ?

  • Great Mountain Circle long ago

    burki - - Rundfahrten

    Beitrag

    10. Tag: Rocky Mountain National Park Wir haben uns für heute eine Bergwanderung vom Bear Lake zum Flattop Mountain herausgesucht. Es sind fast 1000 Höhenmeter zu überwinden und der Weg ist knapp 8 km lang. Dementsprechend sind wir auch ziemlich lange unterwegs. Zunächst ist das Wetter zunächst schön, aber als wir fast oben sind, ziehen plötzlich hinter der Bergkuppe dunkle Wolken auf. Wir laufen noch ein Stück weiter, befinden uns aber bereits oberhalb der Baumgrenze. Und da kommt es auch schon…

  • Zitat von hatchcanyon: „Ich denke, das ist auch gut so um endlich die nur noch chaotisch zu nennenden Verhältnisse in den Griff zu bekommen. “ Dann hoffe ich nur, wie bereits geschrieben, dass dann die anderen Spots nicht überlaufen werden. Da ist dann auch das BLM gefragt. Tja, aber so ist das wohl...

  • Zitat von Lippi2604: „ah sorry. Ich meinte das für die ersten 3 Nächte wo wir in LA sind. Die letzte Nacht sind wir direkt am santa monica pier. Gruß Martin “ von Santa Monica gehts dann aber auch ganz entspannt über die 1 nach LAX.

  • Walk of Fame am Ende? Das ist ok, haben wir auch immer gemacht (Hollywood Orchid Suites - geht aber nur für mehr als eine Nacht...) Von da kann man relativ entspannt über die La Brea Avenue bis zum Flughafen fahren. Wir haben das zwar immer am Wochenende gemacht, aber ich denke, am Dienstag geht das auch - und es ist bei weitem nicht so stressig wie über den Freeway. Übrigens, die Fahrt nach LA rein über die 66 ist auch deutlich entspannter als der Freeway...

  • Zitat von stefunny: „Tag 16: Las Vegas - Santa Monica Von Primm aus würde ich dann durch das Mojave NP nach Goffs/ Amboy fahren und dann den Rest bis nach Santa Monica über die 66. Das Stück hat ja auch ein paar Sights drin. (Goffs, Roys Café, Bagdad Café, Ludlow Café, Peggy Sues Diner, etc) “ ...und nicht zu vergessen: Barstow, Elmer's Bottle Tree Ranch, Tony's Diner, First McD, Wigwam Motel.

  • Zitat von Lippi2604: „Falls ich 2 Nächte Zion machen sollte, würde ich folgenden vorschlagen: Tag 13: LV - Valley of Fire - Zion Tag 14: Zion Tag 15: Zion - Las Vegas Tag 16: Las Vegas - Santa Monica Tag 17: Santa Monica Rückflug “ Dann würde es aber Sinn machen, am 15. Tag noch etwas weiter zu fahren - vielleicht nach Kingman. Gibt am nächsten Tag mehr Zeit für die Fahrt nach LA - und auf der 66 gibt es da schon noch Einiges zu sehen.

  • Zitat von Lippi2604: „Zitat: „Die Frage wäre, ob ich nicht dann einfach Page rauslassen soll. “ “ Das wollte ich vorhin eigentlich auch schon vorschlagen. Würde die Fahrerei verringern und wäre dann etwas entspannter. Übrigens, wenn ihr die 66 ein Stück fahren wollt, guck mal bei @stefunnys "Motherroad"-Seite vorbei. Ansonsten könnte ich aber auch meinen Reisebericht dazu erwähnen...