Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 212.

  • Cacti and Desert in Spring

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Hallo Rolf, Danke für Deine Erfahrungen. Die haben aber in meinem Planungsthread sowas von gar nichts zu suchen, da ich in den von Dir genannten Gegenden nicht unterwegs bin. Für einen konstruktiven Beitrag zum Thema „Ghost Towns auf meiner Wegstrecke“ wäre ich aber dankbar. Gruß, B.

  • Cacti and Desert in Spring

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Zitat von lunchen: „Ähm. Bodie ist dagegen schon ziemlich echt Ich fand Rhyolite nur so Mittel “ Klar, in Bodie lebt keiner mehr - dafür hat man das quasi zum Freilichtmuseum umgestaltet. Was nicht heißen soll, dass es mir nicht gefallen hat. Ganz im Gegenteil, dass die Gebäude konserviert bzw. restauriert worden sind, gibt einem einen guten Blick, wie "es früher war" (ist ja hier in Hagen oder Grefrath oder auf der Insel Bygdöy/Oslo auch nicht anders). Wir waren vorletztes Jahr auch in einer so…

  • Wo war ich ?

    burki - - Slickrock Café

    Beitrag

    Ich bin jetzt mal ganz kühn und sage US191 in UT von Vernal Richtung Flaming Gorge.

  • Cacti and Desert in Spring

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Zitat von Bosley: „Rhyolite fanden wir ganz cool. Eine echte Ghost Town ist das aber nicht. “ Ist mir klar. Chloride und Nelson ja auch nicht, genau wie Bodie. Frage mich halt nur, was mehr Sinn macht. Bin mir auch noch nicht klar, ob ich durchs DV fahre oder "untenrum" - dann ggfs. mit Calico. Eine echte Ghosttown hatten wir ja bereits 2017 mit Sego.

  • Wo war ich ?

    burki - - Slickrock Café

    Beitrag

    UT95 Richtung Norden? Ich meine, ein Schild mit nem Bienenkorb zu erkennen.

  • Cacti and Desert in Spring

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    ...und heute habe ich dann mit neuer CC (nachdem ich letzte Woche feststellen musste, dass so ein Vollhonk mir die alte gescannt hatte - gottseidank hat die Bank es auch sofort gemerkt...) ESTA erneuert. Erlaubnis erteilt, in zwei Monaten gehts los. Eine Frage habe ich noch: Rhyolite, Nelson oder Chloride? Was sollte ich mir ansehen?

  • Cacti and Desert in Spring

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Gestern habe ich nach langer Überlegung dann das Luxor für drei Nächte gebucht - über M-Life. Warum? Ich möchte gerne nochmal zur Blue Man Group, und dafür nicht rumfahren müssen. Und selbst, wenn man die Resort Fee mitrechnet, ist es immer noch günstiger als die Off-Strip-Hotels und sogar günstiger als Henderson...

  • Wer wollte Winter?

    burki - - Slickrock Café

    Beitrag

    Kleine Impression aus unserem Garten - aktuell 7cm, Tendenz steigend... great-west.de/index.php/Attach…89fce56c23eed24ebbbd85417 Muss gleich noch meine EBH von der Förderverein-HV abholen. Da kann ich dann den „Hybrid-Snow“-Modus eines Hybrid-SUV‘s testen...

  • Südwesten Juli 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Vielleicht könnt ihr ja auf einen früheren Zubringer umbuchen. 65 wäre mir eindeutig zu knapp.

  • Hallo Janina, ich komme jetzt endlich dazu, auch noch ein bisschen beizutragen. Das meiste ist ja von den anderen schon gesagt - ich beschränke mich daher auf den letzten Teil der Reise. Ich würde den Sequoia auslassen und von Las Vegas über Bishop fahren. Die Fahrt in den Sequoia rein ist lang und nur für ein paar Bäume und ein bisschen gucken ist das eigentlich zu viel Zeitaufwand. Ich würde dann von Bishop versuchen, in den Yosemite zu kommen, Ein Abstecher ins Freilichtmuseum Bodie ist dann …

  • Südwesten Juli 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Zitat von Mistral: „Auch müssen nach dem Inseltag mit zwei 40 Meter Dives 2-3 Tage zum Rückflug liegen. “ Ah ok, das wusste ich nicht - bin "Nichttaucher".

  • Südwesten Juli 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Hmmm, ich hatte eigentlich den gesamten Reiseplan gemeint... Den für LA hattest Du gepostet und den habe ich auch gelesen. Frage mich halt nur, ob die sechs Nächte in LA wirklich sein müssen. Mir wäre es jedenfalls zuviel. Ansonsten: Hollywood vernünftig und preiswert schließt sich eigentlich aus, speziell mit nem Wochenende drin. Das war auch der Grund der Frage nach den sechs Nächten.

  • Südwesten Juli 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Direkt daneben ist noch das Celebrity. Die sind ein bisschen günstiger, aber auch 200$+... Wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich letztes Jahr auch etwas geschluckt bei den Preisen. Da aber die Lage für uns optimal war, habe ich in den Geldbeutel gegriffen, bevor ich wieder in einer günstigen Super8-Absteige mit offensichtlich dauerwohnenden leichten Mädchen und kostenlosem Porno-Fernsehen in Pasadena lande... (meine Frau hats damals ziemlich amüsiert, aber nochmal wollten wir das nicht wirklich). …

  • Südwesten Juli 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Was ist denn "bezahlbar"? Ich hatte ja das Hollywood Orchid vorgeschlagen. Da liegen die Suiten (2 x King) bei 189$ zzgl. 10$ für Parken. Frühstück ist inbegriffen, die Suiten (ehemalige Apartments) haben aber auch eine Pantry-Küche. Liegt zentral in Hollywood zwei Blocks vom Strip in einer ruhigen Seitenstraße.

  • Blutmond

    burki - - Slickrock Café

    Beitrag

    Zitat von Demo: „Ich hatte meine Bilder im Sommer 2018 im Kasten, da bin ich am Montag gemütlich liegen geblieben 2028 dann wieder Viele Grüße Alex “ Hehe, meine Bilder sind von 1982 (Januar?). Damals noch mit ner Edixa mit extra dafür gekauftem 300er-Tele und auf Kodachrome 50er Diafilm. (Oder wars ein 25er, weiß nicht mehr genau...) Bin aber trotzdem aufgestanden und habe zumindest geguckt. Toll war dann die Ansicht auf dem Weg zur Arbeit bei Sonnenaufgang mit dem Restschatten.

  • Cabins finde ich immer toll (wenn's keine Zelte sind), grade in oder neben den NP. War mal im Curry Village im Yosemite - das war auch toll - eine eigenartige, ruhige Stimmung (nachdem ich die Racoons unter der Terrasse verjagt hatte). Gruß, B.

  • Von mir auch herzlich Willkommen. Hab den Reiseplanungsthread schon gesehen und werde da sicher auch noch was zu beisteuern. VG, Burkhard.

  • Südwesten Juli 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Oh, die hatten noch was? Da waren wir auch schon ein paar mal...

  • Südwesten Juli 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Zitat von Mistral: „@burki Wir werden den Sequioa auslassen und dafür Lake Mono und dann über die von dir empfohlene Route über den Sonora Pass zum Big Tree SP nehmen. “ Ups, überredet oder überzeugt? Wo wollt ihr denn am Yosemite übernachten?

  • Südwesten Juli 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Hi, ich würde den Sequoia wegen der umständlichen Fahrerei rausnehmen. Wenns Euch nur um die Bäume geht, kann man das auch woanders machen. Im Übrigen, weniger ist mehr. Eine Alternative wäre die Fahrt über den Sonora Pass bis Groveland, dann könntet ihr noch den Calaveras Big Trees SP mitnehmen - und wenn noch Zeit ist, auch das Freilichtmuseum Columbia. Wir haben 2015 das DV bewusst ausgelassen wg. der Hitze - die kannten wir schon und sind quasi in umgekehrter Richtung gefahren - wieder mal: …