Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Vorbereitung auf die DSGVO

    Stefan - - Ankündigungen

    Beitrag

    Zitat von hatchcanyon: „Richtig - nur ist zu befürchten, dass auch das wieder ausgesessen wird. Wie so vieles andere auch. “ Da bin ich nicht so sicher. Klar, kleine Unternehmen und selbst der Mittelstand haben keinen so großen Einfluss auf die Regierung. Aber die zu treffenden Maßnahmen greifen ja wie Micha schon schrieb in den alltäglichen Arbeitsablauf ein, und das teilweise massiv. Jede Minute Mehraufwand reduziert den Umsatz. Das wird ein wirtschaftsstarkes Land wie unseres nicht einfach ig…

  • Vorbereitung auf die DSGVO

    Stefan - - Ankündigungen

    Beitrag

    Hmm, dann fällt mir leider im Moment auch nichts mehr ein. Ferndiagnosen sind immer schwierig Übrigens hat nun auch mein Hausarzt seine Webseite offline geschaltet Langsam kriegen einige kalte Füße. Und ich muss ehrlich sagen: die Verordnung in dieser Form wird dazu führen, dass mittelfristig all die kleinen privaten Webseiten und Foren verschwinden werden. Vielleicht nicht die etablierten, aber neue Webmatser in spe werden es sich zehnmal überlegen, ob sie diese enorme bürokratische Hürde nehme…

  • Alles neu in 2018

    Stefan - - Slickrock Café

    Beitrag

    Wow, das ist ja ein spannendes Unterfangen. Ich drücke Euch die Daumen, dass alles glatt läuft.

  • Vorbereitung auf die DSGVO

    Stefan - - Ankündigungen

    Beitrag

    Das Problem mit den Bildern wird damit zu tun haben, dass DreamWeaver offenbar das Erstelldatum der Dateien vergleicht und dieses beim Upload auf dem Webspace nicht anpasst. Wird die Datei hochgeladen erhält sie beim Hoster das Erstelldatum des Hochladens während sie auf der lokalen Festplatte ein älteres Erstelldatum hat. Normalerweise müsste DW das Datum mit übertragen (vielleicht gibts da irgendwo eine Option?). Bei den übrigen Textdateien kann das durchaus anders gehandhabt werden, weil es j…

  • Vorbereitung auf die DSGVO

    Stefan - - Ankündigungen

    Beitrag

    Ich habe sogar von Kollegen gehört, die ihre Webseite jetzt dicht machen wollen. Und ich kann das durchaus verstehen. Ich stehe ja alleine schon wegen des Forums ständig mit einem Bein im Knast. Und wie bitte soll ich jemand Auskunft über all seine gespeicherten Daten geben, die jeder ab Freitag anfordern darf? Sowas sieht selbst der Forenhersteller nicht vor. Und in dem Zusammenhang gleich das nächste Problem: gehören private Nachrichten auch zu diesen auskunftspflichtigen Daten? Auch die Nachr…

  • Vorbereitung auf die DSGVO

    Stefan - - Ankündigungen

    Beitrag

    Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Regelung zur Datenschutzgrundverordnung (kurz "DSGVO") in Kraft . Im Hinblick darauf mussten einige Änderungen am Forum durchgeführt werden. Zunächst wurden einige Foren-Module aktualisiert. Ich hoffe, dass ich alle diesbezüglichen Probleme beseitigen konnte (Darstellung von Bildern von externen Quellen war standardmäßig unterbunden). Zum Hintergrund: die Verwendung von extern gespeicherten Bildern ist zwar nicht verboten, aber datenschutzrechtlich problematisch weil…

  • Der USA Reporter lebt wieder

    Stefan - - Ankündigungen

    Beitrag

    Soderle, heute nochmal fünf Nachrichten ergänzt - damit ist der Reporter jetzt, was meine rückwirkend noch verfügbaren Quellen betrifft, fast auf dem aktuellen Stand. Eine Kleinigkeit wird vermutlich morgen noch nachgereicht - nämlich der Brand in der Oasis of Mara im Joshua Tree, dem namensgebenden Hain für Twentynine Palms. Heute reicht die Zeit nicht mehr.

  • Der USA Reporter lebt wieder

    Stefan - - Ankündigungen

    Beitrag

    Selber programmieren ist immer eine Option, allerdings auch eine am Anfang recht aufwändige - vor allem, wenn das Layout responsiv sein muss. Das ist heutzutage ein starkes Argument gegen die Handarbeit. Ich bin zwar bei Westküste USA diesen Weg gegangen, aber er ist höllisch und das Ergebnis ist nur mäßig zufriedenstellend. Man muss halt viel Kompromisse eingehen und immer mal wieder nachbessern. Der neue USA Reporter ist da ein guter Kompromiss. Ohne Datenbank (was mir immer suspekt ist weil d…

  • Sieg auf ganzer Linie Meine brüske Zurückweisung des nahezu unverschämten Vorschlags, doch einfach alles neu zu installieren, hat der genervte Support zum Anlass genommen, den widerporstigen Kunden, der seine österliche Ruhe stört, einfach mit 120 GB Webspace ruhig zu stellen - das ist die Menge Webspace, die für mein Hostingpaket zuletzt verkauft wurde und das ich als Bestandskunde natürlich nie bekommen habe. Whatever, 21 EUR gespart, 105 GB Speicher gewonnen - Eure nächsten Reiseberichte dürf…

  • Ok, wie konnte ich in Deutschland nur davon ausgehen, dass es eine unbürokratische Lösung gibt. Der Provider meint, ich könne natürlich ohne Mehrkosten in das aktuellere Hostingpaket wechseln. Jetzt kommt das Kleingedruckte: derzeit habe ich zwei .com Domainen und eine .de Domain inklusive, danach nur 2x .de - das sind schon 2x 16 EUR mehr im Jahr, minus 11 EUR für eine .de, die zur Inklusivdomain wird - macht 21 EUR im Jahr (was "keine Mehrkosten" tatsächlich bedeutet; Peanuts eben). Während da…

  • Aktuell habe ich noch nur 15 GB, das erwähnte noch billigere Paket hat 150 GB auf SSD. Ich zahle demgegenüber jedoch das dreifache (die Pakete sind aber ansonsten nicht wirklich vergleichbar). Jedenfalls sollte da was machbar sein, ohne dass ich was ändern oder gar noch mehr zahlen muss. Der Support scheint allerdings an Ostern dünn besetzt.

  • Der USA Reporter lebt wieder

    Stefan - - Ankündigungen

    Beitrag

    Der neue USA Reporter ist jetzt live geschaltet. Das alte kaum noch gepflegte bzw. pflegbare Wordpress-System ist damit Geschichte. Die im Internet gut verstreuten Links zu den einzelnen über 640 Artikeln führen dank Redirect zu dem entsprechenden Artikel auf der neuen Seite. Gleichzeitig habe ich die ersten Nachrichten aus den letzten Monaten nachgetragen. Vielleicht sollte ich die Seite etwas umfirmieren; von Aktualität mehr in Richtung Chronik, denn zeitnahe Meldungen sind immer schwierig zu …

  • Heute gab es einen mehrstündigen Ausfall von Great-West. Die Ursache war entgehen ernsteren Befürchtungen (doch irgendwas in Zusammenhang mit dem Liveschalten des neuen USA Reporter oder ein Hackerangriff) allerdings vergleichsweise banal: heute ist tatsächlich mein Webspace an seine Maximalgröße gestoßen. Ich habe das zum Anlass genommen, einerseits ein wenig Frühjahrsputz zu betreiben, und andererseits meinen Provider mal darauf hinzuweisen, dass ich als Bestandskunde mittlerweile nur rund ein…

  • Happy birthday, lieber Stefan

    Stefan - - Slickrock Café

    Beitrag

    Herzlichen Dank für die lieben Glückwünsche! Für das neue Lebensjahr habe ich mir vorgenommen, wieder etwas aktiver in Sachen USA und Webprojekt zu sein. Den Anfang habe ich heute schon gemacht, indem ich den neuen USA Reporter endlich live geschaltet habe. Offenbar waren die technischen Fallstricke doch nicht so kompliziert wie befürchtet (pssst, sowas nie zu früh sagen). Da muss ich dann jetzt in den kommenden Tagen mal ein paar Nachrichten nachposten. Auch wenn alte News ja eigentlich uninter…

  • 2 Wochen Südwesten Ende Mai 2018

    Stefan - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Da muss ich Simon ebenfalls zustimmen. Moki ist nett, wenn er auf dem Weg liegt. Extra hinfahren würde ich auch nicht. Die Fahrt von Moab nach Salt Lake könntet Ihr durch einen Schlenker auf Highway 128 zu den Fisher Towers aufpeppen. Das sind rund eine halbe Stunde mehr Fahrzeit (plus ggf. kurzen Fotostopp), aber es ist eine wirklich sehenswerte Strecke entlang des Colorado. Der Rest der Strecke dürfte recht öde sein (nördlich des I-70 war ich noch nicht).

  • 2 Wochen Südwesten Ende Mai 2018

    Stefan - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Von Joshua Tree zuerst zum Yosemite finde ich ungünstig. Ich würde früh starten und über Three Rivers in den Sequoia fahren. Der Kings Canyon ist für Wanderer interessant. Wenn man sich darunter einen sehenswerten Canyon mit schroffen Klippen vorstellt wird man enttäuscht sein. Das Tal ist durchaus reizvoll, erinnert aber eher an ein unberührtes Bergtal mit Bächen und Wäldern, als an einen typischen steinigen Canyon. Zum Wandern also ideal, zum reinen Sightseeing aus dem Auto heraus eher nicht. …

  • Hallo aus Essen

    Stefan - - Unsere Mitglieder stellen sich vor

    Beitrag

    Herzlich Willkommen bei Great-West. Wie ich sehe wird Eure Urlaubsplanung schon heiß diskutiert. Da kann der Urlaub ja nur ein voller Erfolg werden Weiterhin viel Spaß und eine schöne Zeit.

  • Danke für den Hinweis. Für den Dollarkurs habe ich eine andere Lösung integriert, die Erdbebenkarte funktioniert wieder und die Zeitzonen können derzeit nur über einen externen Link aufgerufen werden. Hintergrund der Probleme ist, dass die meisten Browser mittlerweile unverschlüsselte Seiteninhalte (also http:) auf verschlüsselten Seiten (https:) nicht mehr darstellen. Seit der Umstellung auf SSL werden die also geblockt, sofern sie nicht selbst über ein SSL-Zertifikat verfügen. Bei der Wettervo…

  • Ja, es gibt mich noch Und ich freue mich, dass Ihr auch noch (fast) alle da seid. Ein neues Treffen in meiner Nähe ist natürlich unschlagbar gut. Der Termin, wann immer er sein wird, ist schonmal virtuell blockiert. Wird Zeit, dass ich mich wieder mehr meinem alten Lieblingshobby USA widme.

  • Hotel in San Francisco

    Stefan - - Südwesten

    Beitrag

    Noch mal zu den Parkplätzen. Wenn da irgendwas mit "solange Vorrat reicht" steht kannst Du davon ausgehen, dass sie ein paar haben, aber eben längst nicht für alle. Der Platz ist halt sehr begrenzt in San Francisco, das von drei Seiten durch Wasser begrenzt ist. Da kann es schon am Anreisetag problematisch werden wenn Ihr Abends ankommt und die Koffer ins Hotel schleppen müsst. Parken ist ansonsten in den günstig gelegenen Orten eine durchaus teure Sache. Beim Sheraton Fishermans Wharf wollte ma…