Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Janina: „Strecke Monument Valley - Moab Ich habe Abstecher zu den Goosenecks und zum Moki Dugway bisher mit auf dem Plan stehen, obwohl ich nicht weiß, ob wir das wirklich schaffen könnten. “ Hallo Janina, das sind keine wirklichen Abstecher, an den Goosenecks fährt man quasi nebendran vorbei und der Moqui Dugway ist/kann ein Teil der Wegstrecke sein. Diese Strecke ist IMHO sowieso der über Bluff vorzuziehen. Gleichzeiting hätte man noch Zugriff auf das Natural Bridges N.M. und on top …

  • Hallo Janina, welcome aboard! Mit Deiner Tour werde ich mich morgen/übermorgen beschäftigen. Heute bin ich einfach zu müde! Gruss Rolf

  • Zitat von burki: „Ganz ehrlich, wenn ich nur 13 Tage Zeit hätte, würde ich in der „Nähe“ von Las Vegas bleiben. “ Guten Rutsch! Rolf

  • Man kann Steffi nur zustimmen: Bryce - Moab ist verdammt weit, danach noch etwas zu besichtigen ziemlich witzlos. Hinzu kommt, dass es eigentlich auf der Strecke mehr als genug zu sehen gäbe, um dort auch 2-3 Tage zu verbringen. Moab: IMHO auch viel zu kurz. Richtig ist auch, das Tageslicht im Oktober schon recht knapp, deutlich kürzer als z.B. bei uns in Deutschland. Und auch nicht zu vergessen - die Gefahr für Wildunfälle steigt drastisch. Die ist im Südwesten bei Dunkelheit eh schon verdammt …

  • Vorsicht bei ALAMO

    hatchcanyon - - Fragen zu Flug und Mietwagen

    Beitrag

    Wir haben mit Alamo auch mal sehr schlechte Erfahrungen gemacht, aber aus völlig anderen Gründen. Bei einem Fahrzeugdefekt - das Fahrzeug war nicht mehr fahrfähig - wollte man uns nicht helfen, noch nicht mal einen Abschlepper schicken. Das sollten wir alles selbst organisieren. Die dachten wohl auch, weil wir Ausländer waren könnte man mit uns so umspringen. Im Endeffekt haben wir uns zwar alle Kosten von der Firma wiedergeholt, aber Kunden werden wir dort nicht mehr sein. Trotzdem -die obigen …

  • Zitat von DaDa: „Ich denke auch für die Laubfärbung im Herbst gilt zur richtigen Zeit am richtigen Ort “ Es gibt Leute, die reisen (z.B. im RV) mit der Laubfärbung, die ja im Prinzip von Norden nach Süden fortschreitet. Gruss Rolf

  • Zitat von DaDa: „Im Herbst des kommenden Jahres geht es an die Ostküste der USA bis an die kanadische Grenze. Die Flüge sind gebucht. ->Amsterdam via Frankfurt nach Boston und -> New York via Toronto nach Amsterdam. Wir haben 14 Tage Zeit und sind dankbar für Tipps und Anregungen. “ Viel Spass auf der Tour! Wenn Foilage ein Thema ist kann vielleicht diese Seite hilfreich sein: New England Foilage Die Laubfärbung kommt ja jedes Jahr zu einem anderen Zeitpunkt und hält ggf. nicht sehr lange. Wir h…

  • Sehe ich erst jetzt - prima Nachtaufnahmen! Das erinnert mich an eine Tour vor wahrscheinlich 13 Jahren. Wir waren in Flagstaff gewesen - fuhren in Richtung Moab zurück. Über die Croton Road! Bis wir in Escalante waren wars auch schon dunkel. Oben auf dem schmalen Grat zwischen Calf Creek Falls und Boulder plötzlich das Signal "Platten". Da oben gibts eine Ausweichbucht. Rausgefahren, Rad an der Hinterachse links! Wechseln! Über uns die Milchstrasse in voller Pracht. Mit Sicherheit der Platten m…

  • Lady tames an Elephant

    hatchcanyon - - Rundfahrten

    Beitrag

    Weiter gehts! Wir wollen hinunter nach Bobbys Hole. Das liegt noch nicht im N.P., trotzdem kann man dies Strecke als Hintertür zum Park ansehen. Wir befinden uns unmittelbar vor der Abfahrt, einer steilen, sandigen Rampe, die man zwar vielleicht noch gut hinunter, aber mit einer grossen Wahrscheinlichkeit nicht wieder hinauf kommt, wenn man nicht über ein gutes Allradfahrzeug und die nötige Erfahrung im Umgang damit besitzt. Ist die Strecke Sackgasse, muss man hier in jedem Fall wieder zurück? N…

  • Zitat von lunchen: „Mit dem Rucksack auf dem Rücken passe ich nun nirgendwo mehr durch, ich muss ihn abnehmen und immer wieder nach vorne durchgeben und dann nachklettern. “ Genau so haben wir das auch erlebt! Ein Unterschied: Wir trafen auf ein anderes Paar, das umkehrte. Wir dann auch, weil da eine Klapperschlange im Schatten des Slots lag. An ihr vorbeizukommen war praktisch unmöglich. Peek-a-boo: Der Tümpel vor dem Einstieg kann wirklich eine Herausforderung sein! Gruss Rolf

  • Lady tames an Elephant

    hatchcanyon - - Rundfahrten

    Beitrag

    Rundfahrten? Die meisten hier beschriebenen gehen über viele Meilen und dauern oft Wochen. Diese Rundfahrt/Tour im Bericht ist da etwas bescheidener. Sie kann an einem Tag absolviert werden. Geboten wird Landschaft satt. Gesamtlänge ca. 75 Meilen, davon 60 auf Gravel, Dirt oder Rock. Das bedeutet man muss schon genügend Zeit zur Verfügung haben. Und das Beste kommt zuletzt! Lady tames an Elephant Gestartet wird in Moab. Aber eigentlich nur, um den Startpunkt der Runde zu erreichen. Denn dieser l…

  • Wo war ich ?

    hatchcanyon - - Slickrock Café

    Beitrag

    Zitat von Bernd: „Hat hier jemand Lust auf eine neue Runde... Wo waren wir denn hier? “ Nur eine? Natürlich Lust! Versuch: Mosaic Canyon? Gruss Rolf Also wir sind schon mal in einem Slot

  • Zitat von Bosley: „Gegen einen Polfilter ist meiner Meinung nach überhaupt nichts einzuwenden. Man muss ihn einfach nur richtig bedienen. “ Da gehen die Meinungen wohl weit auseinander. Das Problem ist ja nicht die Bedienung, sondern dass bei grossen Bildwinkeln die Polarisierung des Lichts über den Aufnahmewinkel viel zu unterschiedlich ist. In Richtung Sonne ergeben sich komplett andere Verhältnisse als rechtwinklig dazu und genau das verstärkt der Polfilter optisch stark, bringt die ungleichm…

  • Zitat von stefunny: „Wir nutzen keinen Polfilter. “ Gut - das ist in jedem Fall die bessre Lösung! Gruss Rolf

  • Zitat von stefunny: „Ich versuche die Bilder so zu bearbeiten wie ich es gesehen habe. Und der Himmel ist ja nun mal sehr blau. Aber das ist natürlich Geschmacksache Zudem wird es auf jedem Monitor anders. “ Persönlich finde ich nicht, dass die Himmelsfarbe unbedingt anders sein müsste, Klar, Geschmacksache, der Monitor spielt bei preiswerten Bildschirmen schon auch eine Rolle. Zitat von stefunny: „- angefasst - ja sicher die kommen ins Camera RAW, da werden die üblichen Schritte durchgeführt zu…

  • Zitat von Micha: „Arches und Canyonlands sind zu überlaufen. Da sucht man sich andere Straßen. Und man spricht ja viel mit locals - die haben immer was zu erzählen. Bist Du schon mal in die andere Richtung fahren -> Kane Creek Rd? Geht bei McDonald ab. Auch nicht schlecht dort... “ Lang, langs ists her, aber diese Antwort habe ich glatt übersehen..... Micha hat recht, auch an/um die Kane Creek Road gibt es Sehenswertes. Einfach zu erreichen ist einiges. Kane Creek Road: Lockhart-A01_8.jpg Die Ro…

  • Zitat von burki: „Ich glaube, Sabine meinte den Red Rock Canyon. “ OK? Gruss Rolf

  • Zitat von Yogabine: „Also keine Sand Dunes? “ Hallo Sabine, Im Zweifelsfall sollte man die Zeit lieber für Sehenswerteres nutzen. Wenn man Frühaufsteher ist hat man wohl bei gutem Wetter eine Chance. Man sollte auch wissen, dass 90% des Parks nicht wirklich naturbelassen sind. Etwas ähnlich sehe ich Red Canyon.Nett zum Durchfahren, wenn man eh in den Bryce will, aber nur dann wirklich ein Ziel, wenn man aussteigt und wandert. Aber keine Bange, es findet sich Ersatz. Es gibt genug und man muss ni…

  • Zitat von Yogabine: „Man könnte noch die Coral Pink Sand Dunes mitnehmen und in Kanab übernachten. “ In Kanab übernachten - ja! Aber ganz bestimmt nicht wegen der Sand Dunes. Das ist ein lauter, unangenehmer Ort, der von ATV- und Endurofahrern regelrecht kaputtgemacht wird. Für dieses Klientel ist er wichtig, ansonsten wenig attraktiv. In Kanab kann man die Parry Lodge empfehlen. Kanab ist auch ein guter Ausgangspunkt für den Arizona Strip. Gruss Rolf

  • Zitat von Yogabine: „möchten so nah wie möglich mit dem Auto zu einigen Sehenswürdigkeiten fahren. “ Hallo Sabine, herzlich willkommen! Escalante ist sicher nicht wirklich etwas für hop on - hop off. Zwar gibt es Devils Garden, den man gut mit einem Pkw erreichen kann und "The Blues an der UT 12 in Richtung Westen und natürlich ist generell die 12 zwischen Escalante und Boulder inklusive Calf Creek sehenswert. Auch den Collet Top Arch kann man bei gutem Wetter mit einem vernünftigen Fahrzeug err…