Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 182.

  • Das mit dem blauen Himmel haste doch beim Entwickeln so eingestellt, oder? Daher auch die Kritik, für mich wirkt das zu „dramatisch“. Bin aber auch eher der Freund von real wirkenden Fotos... BTW, ihr habt knapp 5000 Fotos nach der Reise bearbeitet (zumindest verstehe ich das so beim Lesen des Fazits). Lasst ihr da nen Batch drüberlaufen oder packt ihr wirklich jedes Foto an? VG, Burkhard. Übrigens habe ich auch in Ridgecrest gebucht - Dein Bericht läßt grüßen...

  • Toller Bericht, hab ich gerne gelesen, wie auch die anderen Berichte früher. Aaaaber (Achtung Kritik): muss der Himmel immer so dramatisch blau sein? Und die Poser-Fotos, naja... (Ok, ist Euer Stilmittel...)

  • Grand Canyon intense - USA 2018

    burki - - Rundfahrten

    Beitrag

    Jaja, die „Bilderflut“. Da haben Sarah und ich dieses Jahr ja ziemlich zugelangt - wobei Sarah ja noch lange nicht fertig ist...

  • USA Westküste 2.0, September 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Ich glaube, Sabine meinte den Red Rock Canyon.

  • USA Westküste 2.0, September 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Zitat von Yogabine: „Also keine Sand Dunes? “ Naja, vorbeifahren kann man mal, liegt ja quasi auf dem Weg. Und zum Sonnenaufgang wird man da wohl keine ATV'ler antreffen. Aber einen Besuch am Wochenende würde ich mir wohl sparen.

  • USA Westküste 2.0, September 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Zitat von hatchcanyon: „Zitat von Yogabine: „Man könnte noch die Coral Pink Sand Dunes mitnehmen und in Kanab übernachten. “ In Kanab übernachten - ja! Aber ganz bestimmt nicht wegen der Sand Dunes. Das ist ein lauter, unangenehmer Ort, der von ATV- und Endurofahrern regelrecht kaputtgemacht wird. Für dieses Klientel ist er wichtig, ansonsten wenig attraktiv. In Kanab kann man die Parry Lodge empfehlen. Kanab ist auch ein guter Ausgangspunkt für den Arizona Strip. Gruss Rolf “ Da muss ich Rolf z…

  • USA Westküste 2.0, September 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Noch ne Frage: 5-6 Übernachtungen in Vegas? Find ich etwas zuviel.Touren von dort starten mache ich nächstes Frühjahr auch (RedRock Canyon und vermutlich Valley of Fire) - dann braucht man aber höchstens 4 Übernachtungen, wenn man von einer Übernachtung am Anreisetag ausgeht. Oder wollt ihr einen Tag in LV bleiben und mal nix tun (was ja auch ok ist)?

  • USA Westküste 2.0, September 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Übernachtet ihr im View? Und danach über Bullfrog und Tropic nach LV? Wie wärs mit der Route über Big Water? Da könntet ihr noch die Toadstool Hoodoos und die Nautilus mitnehmen. Nur so‘n Gedanke... VG, Burkhard. Edit: Bullfrog/Tropic würde ja bedeuten, einen großen Teil des Hinwegs auch wieder zurück zu fahren - da würde ich mich tatsächlich weiter südlich halten. great-west.de/index.php/Attach…36dc6207dec5323e7aed771fc

  • USA Westküste 2.0, September 2019

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Hallo und Willkommen! „Nah dran“ ist auf jeden Fall der Devils Garden an der Hole in the Rock Road. Wenns nicht geregnet hat, kann man die sehr gut fahren. Ich würde noch den „Moqui Hill“ an der Old Sheffield/Spencer Flat Road empfehlen. Ist ein bisschen tricky zu finden, aber mit ein bisschen Recherche kriegt man das raus. Guck mal in meinen 2015er Bericht, da waren wir an beiden Stellen - den Devils Garden habe ich dann mit meinem Zwerg 2017 ein zweites Mal erkundet. Die Slots mussten leider a…

  • Hi, ich würde das MV rauslassen und nicht in Page, sondern in Big Water übernachten - das verkürzt die Strecke zum Bryce und gibt noch die Möglichkeit, den kurzen Trip zur Nautilus zu machen. Wobei ich mich frage: ihr wollt Antelope, Horseshoe Bend, dann zum Bryce und dort auch noch was machen? Werde grade aus der Planung nicht schlau... VG, Burkhard

  • 2 bis 2,5 Wochen Wandern im Sommer

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Bei einem zusätzlichen Tag würde ich auch die Umgebung erkunden. Auf dem Mt. Evans sowie dem Lookout Mountain waren wir ja. Das geht aber nicht, wenn Robert am nächsten Tag bereits weiter will. Wobei je nach Tagesplanung der Mt. Evans ja quasi auf dem Weg nach Redstone liegt - allerdings dauert die Fahrt da hoch natürlich auch etwas (ich meine, wir haben etwa ne dreiviertel Stunde pro Strecke gebraucht). Zu Tag 9: Zion und nicht Escalante, richtig? Ich würde ggfs. in Kanab und nicht in Springdal…

  • 2 bis 2,5 Wochen Wandern im Sommer

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Hi, für ne erste grobe Planung sieht das für mich gut aus. Klar, Feintuning geht immer. Was mir immer gut gefällt, sind mehrtägige Zwischenaufenthalte - aber das ist eh mein Ding, dieses Jahr auf der 66 ging das natürlich nicht. Wir haben nach der Ankunft im Aloft in Aurora übernachtet. Das war ziemlich gut und in der Nähe gibts auch was auf die Gabel. Kann sein, dass ihr spät ankommt, dann könnt ihr Denver knicken, aber außer der sehr sauberen Innenstadt und dem Capitol verpasst ihr da nix (auc…

  • Drei Wochen New Mexico

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Will den Thread jetzt nicht hijacken, aber bei mir läuft in den USA eigentlich immer Fleetwood Mac oder Eagles (warum waren wir wohl dieses Jahr in Winslow AZ?). Ansonsten noch „Pet Sounds“, ohne große Beachsounds... Gibts eigentlich auch nen Bericht?

  • Tolle Bilder vom Overlook! So'n 10mm macht da echt was her...

  • Oneway Miete umgehen

    burki - - Fragen zu Flug und Mietwagen

    Beitrag

    Hallo Gerhard, ich habe gerade mal bei sunnycars gecheckt. Da kommen zwischen GA und FL ne Menge Autos ohne Einwegzuschlag. Da die überwiegend mit Alamo und National arbeiten, dürfte das auch einer der Anbieter sein. Check das mal. Und wenns passt, hätte ich auch noch nen 10%-Coupon... (genau genommen zwei, aber einer läuft am 30.11. ab und den anderen möchte ich vielleicht selber nutzen) VG, Burkhard

  • 10. Forentreffen - 3.11.2018 in Köln

    burki - - Forentreffen

    Beitrag

    Absolut. Da sind wir früher immer zur Buchmesse hingefahren.

  • Cacti and Desert in Spring

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    So, nach @stefunny‚s Post zu ihrer Reise hab ich dann noch Ridgecrest eingetütet als letzte Station. Fehlt nur noch Las Vegas (und die Übernachtung auf dem Weg dorthin). Sind zwar noch ein paar Monate, aber die Vorfreude steigt.

  • Kommt jetzt der Little Wild Horse??? ...und wo waren eigentlich die Touristenmassen, die sich hier immer regelmäßig aufhalten? (Behauptet zumindest jemand, der noch nie da war...) Ansonsten: tolle Fotos, Sarah, das weckt Erinnerungen...

  • 10. Forentreffen - 3.11.2018 in Köln

    burki - - Forentreffen

    Beitrag

    Klar, ich glaube, da bahnt sich was in Hamburg an. Ansonsten kann ich Euch aber auch gerne nach Dortmund einladen...

  • Cacti and Desert in Spring

    burki - - Fragen zur Reiseroute

    Beitrag

    Zitat von Demo: „3 Nächte alleine in Vegas ist schon ne Ansage, das wäre mir alleine wohl etwas zu viel. Da eine weniger und lieber z.B. im Death Valley eine Nacht verbringen ist keine Alternative? “ Naja, LV ist mehr so ne Art Basis für Tagesausflüge, da ich nicht ständig von einem Hotel ins nächste fahren möchte - das hatte ich dieses Jahr zur Genüge. Daher ja auch die Rückkehr zu den mehrtägigen Aufenthalten. Und mit dem DV kann ich persönlich nicht viel anfangen. Klar, die Berichte, gerade d…