Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • 07.05.18 - Willis Creek

    Silke - - Rundfahrten

    Beitrag

    Um 7:30 Uhr sind wir schon abfahrbereit. Die heutige Route ist so geplant: great-west.de/index.php/Attach…56dc109b198e48aacc857b618 Der Himmel sieht etwas düster aus, aber die Wettervorhersage verspricht für heute trockenes Wetter. Wir wollen endlich über die Cottonwood Canyon Road fahren, nachdem wir insgesamt drei Fehlversuche hatten. great-west.de/index.php/Attach…56dc109b198e48aacc857b618 Erster Stopp ist das Visitor Center in Cannonville. Hier wollen wir uns direkt vor Ort nochmal informier…

  • Zitat von Ilona: „Genau deshalb ist der Austausch in den Foren so wichtig. “ Ja, ich finde Foren auch viel besser als FB Gruppen. Ich krieg immer die Krise, wenn dort Routen diskutiert werden, argh. Sorry Sarah, das war ein bißchen

  • Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle nochmal! Denk dran, nur 1% der Besucher machen solche Hikes oder überhaupt Hikes tief in den Canyon. Deine ausführliche Beschreibung hat echt extremst Sehnsucht bei mir geweckt. Dieser Canyon macht sooo süchtig. Wenn wir das nächste Mal rüberfliegen, werden wir definitiv wieder versuchen, da runter zu kommen Zitat von Ilona: „oder ist der Abstieg über Bright Angel und Aufstieg South Kaibab besser? “ Ilona, das würde ich auf gar keinen Fall machen. Der Sout…

  • Danke für den schönen Bericht! Er hat so einige Erinnerungen an Albuquerque geweckt

  • Zitat von lunchen: „Was soll ich jetzt bis morgen früh hier?! Klar ist es toll hier und es lässt sich sicher einige Zeit aushalten. Aber SO lange? “ Jaaa, das geht verdammt gut. Zelt aufbauen, am/im Bright Angel Creek abhängen, in/an der Ranch mit anderen Hikern quatschen, ein Nickerchen machen, Abstecher zum Boat Beach...also keine Sorge, da kommt keine Langeweile auf. Abends gibt's dann ein Rangerprogramm mit Geschichten und Infos. Am Indian Garden gibt es sogar eine Bibliothek, ich weiß nicht…

  • Grand Canyon intense - USA 2018

    Silke - - Rundfahrten

    Beitrag

    Zitat von Bernd: „Und das Kiva Koffeehouse kennen wir noch gar nicht, da müssen wir wohl wieder mal nach Escalente? ...ich mag Kaffee, vorallem wenn er lecker ist “ Ja, auf jeden Fall! Und denk dran: dienstags geschlossen. Das Kiva Koffeehouse hat auch 2 Zimmer in einem Cottage auf dem Grundstück. Die Zimmer sehen echt klasse aus, uns hat bisher nur der Preis abgehalten.

  • Zitat von lunchen: „Noch süchtiger als ein Day Hike? Also bei mir wird das ein Day Hike. Man muss die Herausforderung ja immer ein wenig steigern :D:D Ich dachte an eine Übernachtung am North Rim, dann wandern, eine Nacht am South Rim und dann mit dem Shuttle zurück zum Auto. Gehen ja dann auch zwei Nächte für drauf. “ Ich glaube, da würde mir der Genuß abgehen. Ich kenne zwei Leute, die das schon gemacht haben: Michelle vom Rim to Rim Club und unsere Freundin Rebecca. Michelle ist sogar den Sou…

  • Grand Canyon intense - USA 2018

    Silke - - Rundfahrten

    Beitrag

    Zitat von lunchen: „Boah wirst du da auch innerlich total aggressiv wenn irgendwelche ahnungslosen Menschen neben dir Stuss erzählen und auch noch vollkommen überzeugt sind?! “ Doch, ein bißchen. Aber ich dachte dann: nein Silke, einfach die Klappe halten und die Idioten dumm sterben lassen Zitat von stefunny: „wunderbar das mit dem Potholes mit Wasser gefällt mir gut. Ihr geht das alles schön relaxed an, aber ihr wisst natürlich auch, dass ihr wieder kommt. “ Ja, Escalante fühlt sich für uns ei…

  • Nach etwas mehr als sechs Stunden sind wir zurück am Auto. Wohin jetzt? Ein Kaffee wäre genau das Richtige! Also fahren wir zum Kiva Koffeehouse. Einen Besuch hier können wir Euch wärmstens ans Herz legen. Der Kaffee ist klasse, es wird vor Ort selbst gebacken (Scones, Muffins und Co.) und es gibt leckere Gerichte für eine herzhafte Lunchpause. Achtung: das Kiva Koffeehouse hat nur bis 16:30 Uhr geöffnet und ist dienstags geschlossen. great-west.de/index.php/Attach…56dc109b198e48aacc857b618 grea…

  • 06.05.18 - Namenloser Canyon

    Silke - - Rundfahrten

    Beitrag

    Auf dem Plan steht heute eigentlich noch die Erkundung des Big Horn Canyon von unten aus dem Harris Wash. Also setzen wir nach einer Weile die Rucksäcke wieder auf und wandern weiter im Harris Wash flußaufwärts. Das Flußbett ist sandig und windet sich in Schleifen, hin und wieder begegnen wir einer Kuh. great-west.de/index.php/Attach…56dc109b198e48aacc857b618 great-west.de/index.php/Attach…56dc109b198e48aacc857b618 Nach einer Weile öffnet sich rechts ein Canyon und wir haben Lust auf einen klein…

  • Zitat von RoBald: „Es ist wohl kein Zufall, dass in den letzten Tagen die Idee "Rim to Rim" bei mir wieder mehr auffrischt “ Machen!!! Unbedingt!! Aber: es macht noch süchtiger, als die Day Hikes @lunchen Ich hab keine Worte für diesen Trail...seufz...schwelg... Meine Knie waren übrigens am Tag nach dem Abstieg ziemlich fertig...mit dem Rucksack ist's mochmal ne andere Geschichte. Aber zum Glück ist ja immer Ibuprofen und Icyhot dabei.

  • Bei Albuquerque werden Erinnerungen wach. An dem Aussichtspunkt auf den Sandia Peaks waren wir auch. Mir hat ABQ wirklich gut gefallen...da müssen wir definitiv nochmal hin.

  • Zitat von Bosley: „Da kannst du glaube ich 100% sicher sein! “ Wir haben in der Maswik Lodge mal nachgefragt. Einer der Manager erzählte uns, daß die Preise sicher angepasst werden. Allerdings soll auch unter modernen Aspekten der Nachhaltigkeit neu gebaut werden. Bin sehr gespannt, was das wohl konkret bedeuten wird.

  • Zitat von lunchen: „Bei dir kommt doch eh nichts an den Grand Canyon ran “ Äh, das stimmt vermutlich Zitat von lunchen: „Mich fasziniert dieses Phänomen dann so, das ich das auch unbedingt mal machen muss und ich muss sagen... Ist mir doch super gelungen! Oder? “ Mega!

  • Grand Canyon intense - USA 2018

    Silke - - Rundfahrten

    Beitrag

    Zitat von stefunny: „Aber seit dem ich weiß, dass es öfter mal tote Kühe in Slot Canyons gibt und Klappeschangen schwimmen können - da bin ich nicht so erpicht drauf durch das stehende Wasser zu laufen. Man sieht ja nicht was da alles drin ist. “ Das müsste ich auch nicht haben, huh! Das Wasser war zum Glück gar nicht so trüb, man konnte ein bißchen was sehen.

  • Grand Canyon intense - USA 2018

    Silke - - Rundfahrten

    Beitrag

    Zitat von lunchen: „Das ist unglaublich... Am 25.05 war der Slot komplett trocken... Keine Pfütze, nichts feuchtes, einfach knochentrocken. “ Ja, ist echt erstaunlich. 2015 waren wir Anfang Juni dort und es war eben richtig viel Wasser drin, man sieht es ja auch an den Markierungen am Fels, wie hoch das Wasser sein kann. Verpasst hast Du jedenfalls wirklich nichts, das war sooooo kalt!

  • 06.05.18 - Zebra Slot

    Silke - - Rundfahrten

    Beitrag

    Kurz nach sechs Uhr wache ich auf, während sich draußen der Himmel sagenhaft färbt. Wir frühstücken auf der Veranda, wo es heute Morgen noch recht frisch ist. Danach werden die Rucksäcke wieder gepackt und auch die GoPro inklusive Brustgurt darf mit. great-west.de/index.php/Attach…56dc109b198e48aacc857b618 Kurz hinter Escalante biegen wir auf die Hole-in-the-Rock Road ab und fahren das kurze Stück zum Trailhead für den Zebra Slot Canyon. Gegen halb neun sind wir abmarschbereit, natürlich wieder …

  • Grand Canyon intense - USA 2018

    Silke - - Rundfahrten

    Beitrag

    Zitat von Bernd: „(ist halt mehr ein Erfrischungsgetränk als ein Bier ) “ Aber wirklich! Ich trinke auch sowieso eigentlich kein Bier.

  • Da bin ich ja froh, daß wir uns Williams bisher gespart haben. ist so überhaupt nicht unser Ding. Dann lieber mehr Zeit am Grand Canyon. Was die Maswik Lodge angeht: bin sehr gespannt auf den Neubau des Süd-Teils. Ist wirklich dringend nötig, auch wenn wir die Zimmer nicht so schlimm fanden.

  • 05.05.18 - Hell's Backbone

    Silke - - Rundfahrten

    Beitrag

    Eigentlich wollten wir unsere Picknickpause am Phipps Arch gemacht haben. Jetzt sind wir noch immer hungrig und stoppen daher für eine Pizza bei den Escalante Outfitters. Wie immer bestellen wir jeder eine Pizza, die wir natürlich nicht schaffen. Die Reste werden also für später eingepackt. Nachmittags haben wir keine Lust mehr auf einen weiteren Hike. Wir setzen uns ins Auto und fahren ab Escalante Richtung Norden auf die Pine Creek Road, die mit der Hell‘s Backbone Road zu einer schönen Runde …